learn2use zeigt Lernvideos

“Ein Bild sagt mehr als tausend Worte” lautet das Motto von Andreas Pilz und Alexander Weih. Gemeinsam haben der IT-Berater und der Zahnarzt deswegen die Lernvideo-Community “learn2use” ins Netz gehievt. Dreh- und Angelpunkt […]

“Ein Bild sagt mehr als tausend Worte” lautet das Motto von Andreas Pilz und Alexander Weih. Gemeinsam haben der IT-Berater und der Zahnarzt deswegen die Lernvideo-Community “learn2use” ins Netz gehievt. Dreh- und Angelpunkt der brandneuen Plattform sind so genannte Screencasts (Videoanleitungen). “Die zunehmende Anzahl von schnellen Internetzugängen in den Privathaushalten ermöglicht es immer mehr Menschen, Breitband-Anwendungen zu nutzen. Dies bedeutet die Etablierung einer neuen Generation von Internetangeboten”, sagt Pilz. Er ist sich sicher, dass “Videoanleitungen in 5 Jahren für alle Produkte selbstverständlich sein werden”.

Zum Start können sich die Nutzer 64 Lernvideos ansehen. Im Angebot vor allem klassische Computerthemen wie “Windows: Systemstart optimieren”, ” Internet-Explorer – mehrere Startseiten öffnen” und “Web.de – Einrichtung einer Mailadresse”. Die Filmchen stammen zum einen von professionellen Autoren, zum anderen können alle Mitglieder der Community selbst Videos zu ihrem Spezialgebiet erstellen. Sämtliche Videos werden selbstverständlich vor Veröffentlichung überprüft. Eine schöne und lehrreiche Sache – leider ist der Online-Auftritt optisch noch nicht gelungen. Die Qualität der Videos dagegen ist hervorragend.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.