“Man muss auch loslassen können” – Marc Peters von Tipp24 im Interview

Marc Peters, Gründer und Vorstand Marketing, Sales und Internationalisierung beim Internet-Lottodienst “Tipp24“, über Teenager, Höhenflüge und 6 Richtige im Lotto. Nach sieben Jahren verlassen Sie Tipp24. Fällt Ihnen der Abschied schwer? Sicher ist […]
“Man muss auch loslassen können” – Marc Peters von Tipp24 im Interview

Marc Peters, Gründer und Vorstand Marketing, Sales und Internationalisierung beim Internet-Lottodienst “Tipp24“, über Teenager, Höhenflüge und 6 Richtige im Lotto.

Nach sieben Jahren verlassen Sie Tipp24. Fällt Ihnen der Abschied schwer?
Sicher ist es nicht einfach sein Baby zurückzulassen. Aber mittlerweile ist aus Tipp24 mindestens ein Teenager geworden – um im Bild zu bleiben. Bestimmte Prozesse und Organisationsstrukturen sind einfach nicht mehr mit einer Startup-Mentalität vergleichbar und ich habe im Zeitablauf die Erkenntnis gewonnen, dass mein Verständnis von unternehmerischen Arbeiten und Gestalten hier nicht mehr so einfach zu realisieren ist.

Lassen Sie Tipp24 ganz hinter sich, oder bleiben Sie dem Unternehmen auf irgendeine Weise verbunden?
Ich scheide zum 30. Juni aus dem Vorstand aus und halte dann weiterhin mein Aktienpaket. Insofern werde ich als Aktionär natürlich sehr genau beobachten, in welche Richtung sich Tipp24 entwickelt. Weitergehende Verflechtungen wird es aber nicht geben. Man muss auch mal loslassen können.

Wie lautet ihr Fazit nach sieben Jahren Tipp24?
Es war eine bewegte Zeit. Mit wenigen Tiefpunkten, aber mit sehr vielen Höhenflügen. Vor allem bleibt das gute Gefühl ein sehr solides und gesundes Unternehmen aufgebaut zu haben. Für die vielen Lottospielern im Lande haben wir zudem einen sehr benutzerfreundlichen Internet-Service ins Leben gerufen, der sich großer Akzeptanz erfreut.

Was sind ihre Pläne für die Zukunft?
Ich bleibe dem Internet natürlich eng verbunden und werde mich jetzt wieder tiefer in die Gründerszene einarbeiten. Ob ich schnell wieder selber operativ als Gründer tätig werde, oder mich zunächst eher als aktiver Investor bei anstehenden Seed- bzw. Early-Stage-Finanzierungen betätige, bleibt abzuwarten. Ich freue mich in jedem Fall auf viele neue Ideen.

Spielen Sie eigentlich oft Lotto?
Gelegentlich bei hohen Lottojackpots.

Haben Sie schon mal etwas gewonnen?
Na klar! Etliche Kleingewinne. Man muss nur lang genug dabeibleiben, dann klappt´s auch mit den 6-Richtigen im Lotto!

Zur Person
Marc Peters studierte nach Abschluss einer Banklehre Betriebswirtschaft an der Universität Münster. Während seines Studiums arbeitete er als Marketing-Assistent bei der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in den USA. Außerdem koordinierte er die Einrichtung der Internet-Präsenz der Deutschen Botschaft in Japan. Später wirkte er als Junior Product Manager für die Marke Schneekoppe bei der Laurens Spethmann AG und als Berater bei der Icon Medialab AG. 1999 gründete Peters gemeinsam mit Jens Schumann den Internet-Lottodienst “Tipp24”.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.