7just7 bändelt mit Kino.de an

Einen dicken Fisch an Land gezogen hat Nicole Roiger, Geschäftsführerin und Gründerin von Justnetwork. Die vom Unternehmen betriebene Meta-Community “7just7” kooperiert künftig mit “Kino.de” aus dem Hause Entertainment Media (gehört seit kurzem zu […]

Einen dicken Fisch an Land gezogen hat Nicole Roiger, Geschäftsführerin und Gründerin von Justnetwork. Die vom Unternehmen betriebene Meta-Community “7just7” kooperiert künftig mit “Kino.de” aus dem Hause Entertainment Media (gehört seit kurzem zu Gruner + Jahr). Damit kann das deutsch-österreichische Startup hierzulande seinen ersten namhaften Kooperationspartner vorweisen. Ebenfalls unter Dach und Fach ist ein Deal mit “Partysan“. Die Berliner bringen nach eigenen Angaben mehr als 40.000 registrierte User in die Ehe mit “7just7″ (36.000 Nutzer) ein.

Insgesamt besteht die “7just7″-Gemeinschaft derzeit aus 16 Partnern. Allen zimmerte das Unternehmen eine maßgeschneiderte Community. Roiger definiert ihr Unternehmen als “Community-Host”. Jeder könne mit “7just7″ eine eigene Community gründen. Entweder “7just7″ setze eine völlig neue Netz-Gemeinschaft für ein Unternehmen auf oder der potenzielle Partner bringe seine bestehende Community mit ein. “Der Look & Feel der ursprünglichen Seite bleibt dabei bestehen”, sagt Roiger.

Die jeweiligen Partnerseiten sind im Prinzip eigenständig und gehören trotzdem alle zur bunten “7just7″-Welt. Jede Partner-Community ist quasi nur einen Klick entfernt. Für Nischen-Communites eine gute Möglichkeit mehr Aufmerksamkeit zu erlangen. Sämtliche Werbeeinnahmen teilt “7just7″ mit den Partnern. Die Partner können ihre Community aber auch selbst vermarkten. Theoretisch kann bei “7just7″ jeder mitmachen. Es existiert nur ein Ausschlusskriterium: Das Unternehmen kooperiert jeweils nur mit einem Branchenteilnehmer aus einem Segment. Das Thema Kino ist somit bereits besetzt.

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.



  1. Karin Selzer

    Dann sind doch auch die mit der Millionen-Geschichte, scheinen ein paar gute PR/Marketing-Leute dahinter zu stecken..



  2. Patrick

    Cooles logo

  3. Pingback: 7just7 am Ende :: deutsche-startups.de

Aktuelle Meldungen

Alle