5 neue Deals SnapShot: Shiji Networks investiert 25 Millionen

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um SnapShot, Seven Senders, reAngel, Clark und Urban Sports Club. b-to-v und Co. etwa investieren in Seven Senders und Teqcycle übernimmt reAngel.
SnapShot: Shiji Networks investiert 25 Millionen

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

SnapShot holt sich 25 Millionen Euro

Millonenspiel: Shiji Networks investierte bereits im vergangenen Jahr üppige 25 Millionen Euro in das junge Start-up SnapShot, das von Michael Heinze und David Turnbull gegründet wurde. Das Unternehmen positioniert sich als “Analyse-Plattform für Hotels”. Dabei geht es unter anderem um Website-Leistung, TripAdvisor Metriken und Social-Media-Statistiken”. “Wir möchten die Hotels mit Tools stärken, die sie benötigen, um verbesserte und auf aussagekräftigen Daten basierende Entscheidungen zu treffen”, sagt Mitgründer Turnbull.

b-to-v und Co. investieren in Seven Senders

Frisches Kapitel: Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft b-to-v Partners und Business Angels wie Robert Maier sowie die Altinvestoren Holger Hengstler und Stefan Wiskemann investieren eine siebenstellige Summe in Seven Senders. Das Start-up, ein Full-Service-Dienstleister für den Versand ins europäische Ausland, wurde Anfang 2015 von Johannes Plehn und Thomas Hagemann gegründet. “Seven Senders hat eine glasklare Value Proposition für E-Commerce Unternehmen von jeder Größe“, sagt Luca Martinelli von b-to-v Partners.

Teqcycle übernimmt reAngel

Übernahme: Teqcycle, ein ReCommerce-Unternehmen mit Schwerpunkt auf gebrauchte Handys, übernimmt die Hamburger Plattform reAngel. Das Start-up bietet “Firmen jeder Branche die kontinuierliche Abnahme ihrer ausgemusterten Mitarbeiter-Mobiltelefone, Notebooks und Desktop-PCs zum aktuellen Marktpreis an”. Nach der Übernahme der Plattform wird die Recycling Angel GmbH, das Unternehmen hinter reAngel, nun liquidiert. reAngel wurde vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) und dem Innovationsstarter Fonds Hamburg unterstützt.

WeltN24 investiert in Clark

Finanzspritze: WeltN24 investiert mittels Medialeistung in den Versicherungsmakler Clark. “Das Investment von WeltN24 ermöglicht es uns – aufbauend auf dem bisherigen Erfolg und den positiven Rückmeldungen unserer Kunden – weitere Kunden von Clark zu überzeugen”, sagt Christopher Oster, Gründer und Geschäftsführer von Clark. Zuvor investierten bereits Finleap, ProSiebenSat.1, Target Global sowie Karl-Heinz Flöther und Thomas Noth in das Start-up.

Urban Sports Club übernimmt den 99gyms

Zukauf: Das junge Start-up Urban Sports Club übernimmt den gestrauchelten Konkurrenten 99gyms und expandiert damit nach Köln. Urban Sports Club hatte bereits im November 2015 den Wettbewerber fitengo übernommen. 99gyms wurde erst im vergangenen Jahr von Felix Bruckner und Florian Schulze gegründet. Das Start-up gab Anfang des Jahres auf.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle