Infografik 55 verschiedene Themen-Formate für Blogbeiträge

Das eigene Blog sollte nach wie vor einer der wichtigsten Kanäle in der Content-Strategie eines jeden Unternehmens sein. Aber einen abwechslungsreichen und zielführenden Themenkatalog gerade für diese so wichtige Medium zu erstellen, fällt vielen schwer. Diese Infografik hilft.
55 verschiedene Themen-Formate für Blogbeiträge

Sehr übersichtlich, wenn auch optisch nicht gerade atemberaubend, listet diese Infografik – losgelöst von spezifischen Branchen oder Themenfeldern – 55 verschiedene thematische Formate für Blogposts.

Das ist sehr hilfreich, denn Tunnelblick-behaftet, wie passionierte Jungunternehmer naturgemäß oft sind, fallen ihnen bei der Planung ihres Content Marketing meistens kaum anderen Themenkategorien ein als die der Kategorie ‘Be promotional’, sprich: Wir bloggen über unser Produkt, unser Unternehmen.

Analog zur Content-Strategie beim Bloggen kann man die Übersicht und die Überlegungen dazu natürlich auch prima nutzen, um eine Content-Strategie für Facebook und/oder Twitter zu entwickeln.

Diese Übersicht ist ein prima Ideen-Trigger: Man versetzt sich in die thematischen Interessen der Produkt-Zielgruppen hinein und greift sich dann die Liste der Infografik und zack: Schon sprudeln die Ideen, worüber man wie bloggen könnte.

Beispiele: Die Zielgruppe des Start-ups interessiert sich ganz allgemein für produktivitäts- und effizienzsteigernde Tools und -Ressourcen.
Man nehme das Format

  • ‘Rant-Post’ und schreibe gut begründet darüber, warum man es extrem unschön findet, wenn URL-Kürzer heimlich Affiliate-Links setzen.
  • ‘Best of the Web-Post’ und stelle Sammlungen von Tools und Ressourcen vor, die die Zielgruppe wahrscheinlich gern nutzt, zum Beispiel: Die 10 besten Programme, um Mind Maps zu erstellen
  • ‘Checklist-Post’ und schreibe eine kleine Step-by-Step-Anleitung, wie man das Tool unter allen Anbietern findet, das für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist.

Nachteil der Topics in der Infografik: Manche sind einander so ähnlich, dass man kaum Unterschiede feststellen kann. Aber irgendwie muss man ja auch auf so viele verschiedene Themen-Formate kommen ;-)

Klick in die Grafik zeigt sie in voller Größe.
Infografik-21-Blogpost-Formate-th

Quelle: Digital Marketer – In dem Original-Beitrag gibt es auch noch viele weitere Praxis-Beispiele und Tipps zum Thema.

Elke Fleing aus Hamburg unterstützt Start-ups und SMB bei Positionierung, Kommunikation und Wachstum. Sie wird gerufen als strategische Sparrings-Partnerin, Business-Coach und Workshop-Leiterin. Folgerichtig widmet sie sich auch hier vor allem Tools und Themen, die der Erfolgs-Maximierung von Unternehmen dienen. Außerdem ist sie Texterin und Webdesignerin, Speakerin und Moderatorin bei diversen Business-Events.

Aktuelle Meldungen

Alle