Fundstück: 14 Millionen Domains mit Endung .de

Deutschland ist weiter ganz heiß auf Domains: Die statista-Statistik oben bildet die Entwicklung der Domainzahl mit Endung .de ab. Im Januar 2012 belief sich die Anzahl der de-Seiten auf über 14 Millionen. Damit […]
Fundstück: 14 Millionen Domains mit Endung .de

Deutschland ist weiter ganz heiß auf Domains: Die statista-Statistik oben bildet die Entwicklung der Domainzahl mit Endung .de ab. Im Januar 2012 belief sich die Anzahl der de-Seiten auf über 14 Millionen. Damit ist die Endung .de nach .com (aktuell 101,4 Millionen) und vor .net (aktuell 14,6 Millionen) die welweit häufigste Top-Level-Domain. Wie der ein oder andere abwegige Start-up-Name zeigt, wird es somit immer schwieriger, eine gute Domain zu bekommen – oder teuer, falls schon jemand anderes die Wunschdomain reserviert hat.

In der Rubrik Fundstück präsentiert deutsche-startups.de in unregelmäßigen Abständen sehenswerte Fotos, Videos, Grafiken und Präsentationen mit start-up-relevantem Hintergrund. Wer entsprechendes Material für uns hat, kann uns dieses gerne mailen – wenn uns das Fundstück zusagt veröffentlichen wir es gerne.

Im Fokus: Weitere sehenswerte Bilder und Videos gibt’s in unserem Special Fundstücke

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

5 neue Deals Star-Investor Peter Thiel investiert in Kreditech

Big Data für Einzelhändler So will Shopwings in Zukunft so richtig Geld verdienen

Christian Vollmann eifert Nextdoor nach Bei nebenan.de die lieben Nachbarn kennen lernen

Umfrage bei Bankberatern Welche Start-ups finanziert die Bank, welche nicht?

Hanse Ventures startet Vitraum In Hamburg stehen sie jetzt auf Fenster und Türen

Lesenswert Der Post-Streik und die Folgen für Start-ups (und mehr)