Lesenswert: eBay, Skype, Google, Lokalisten, Webnews, SevenGames.de, Last.fm, Xing

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform. eBay to sell Skype… Deal puts Skype value at $2.75 Billion eBay announced back in April that it planned to separate Skype from the company […]

Aktuelle Links zu Web- und Gründergeschichten in Kurzform.

eBay to sell Skype… Deal puts Skype value at $2.75 Billion
eBay announced back in April that it planned to separate Skype from the company with anticipation of an IPO in 2010. A lot can happen in a few months. According to a press release issued by eBay this morning, an investor group led by Silver Lake, that includes Index Ventures, Andreessen Horowitz and the Canada Pension Plan (CPP) Investment Board, will purchase Skype giving them 65% ownership of the communications business.
eBay Ink

Anti-Google-Allianz der Online-Werbevermarkter
Auf dem deutschen Online-Werbemarkt bahnt sich eine Allianz der vier großen Anbieter Gruner + Jahr, Tomorrow Focus, SevenOne Media (ProSiebenSat.1) und IP Deutschland (RTL) an. Nach Informationen der F.A.Z. wollen die vier Online-Werbevermarkter ihre Reichweiten auf dem deutschen Internetmarkt zusammenschließen, um ein starkes Gegengewicht gegenüber dem führenden Online-Werbeunternehmen Google, aber auch den immer mächtiger werdenden Mediaagenturen wie Group M zu bilden.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

ProSiebenSat.1 vernetzt Lokalisten und Webnews
SevenOne Intermedia verbindet die beiden Web-Angebote Lokalisten und Webnews miteinander. Ab dem 1. September integriert die Community die Nachrichtenseite in ihr Angebot. Laut Lokalisten-Geschäftsführer Jens Doka passen die beiden Angebote lokalistenwegen ihrer lokalen Ausrichtung zueinander.
kress.de

SevenGames.de startet in die Open Beta-Phase
Seven-One Intermedia hat sein Spiele-Portal komplett überarbeitet. Die Pro Sieben Sat 1 Gruppe ist mit SevenGames.de in die Open Beta-Phase gestartet. Dabei sollen nicht redaktionelle Inhalte sondern das Spielen und Kommunizieren im Vordergrund stehen. So können sich User beispielsweise ihren individuellen Avatar, also eine virtuelle Person, erstellen.
Horizont.net

Zwist und Intrigen bei Last.fm
Der 2001 mit österreichischer Beteiligung in London gegründete Musikdienst Last.fm hat das Online-Radio revolutioniert und wurde schließlich für 280 Millionen Dollar an den US-Medienkonzern CBS verkauft. ORF.at vorliegende Dokumente geben Einblick in die turbulente Entstehungsgeschichte des Dienstes, die auch von Geldnot, Streit und Intrigen geprägt war. Auftakt zur dreiteiligen Serie “Zwist und Intrigen bei Last.fm”.
Futurezone

Start-ups are all Naked in the Mirror
Building companies is hard work. I started my first company in 1999 in London at the height of the dot com craze. We also had facilities in Dublin, Ireland where our company was initially founded.
Both Sides of the Table

Shares in XING skyrocket on buyout rumours
Why are shares in XING, the German-born business social network that competes most with LinkedIn in Europe, skyrocketing? Rumors are reaching me that prominent stakeholders in XING – current and former employees – are taking advantage of this moment to offload significant share stakes, and who can blame them.
TechCrunch Europe

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Schlosshotel vs. Luftschloss Die große Geldvermehrung bei Rocket Internet

7 neue Deals Home24, Gini und Co. sammeln ordentlich Geld ein

Start-up-Radar MakeYourHome bietet Inspirationen fürs Wohnen

Gastbeitrag von Florian Peter Vom Reißbrett zum erfolgreichen Geschäftskonzept