Discounto listet Schnäppchen

Schnäppchenjäger wollen Jan Dreger und Bobby Thekkekara mit ihrer brandneuen Plattform Discounto (www.discounto.de) ansprechen. Vollmundig positionieren die jungen Gründer ihren Dienst als “kostenlose Preissuchmaschine für lokale Discounter-Angebote”. Die Idee zum Schnäppchenführer in Sachen […]

Schnäppchenjäger wollen Jan Dreger und Bobby Thekkekara mit ihrer brandneuen Plattform Discounto (www.discounto.de) ansprechen. Vollmundig positionieren die jungen Gründer ihren Dienst als “kostenlose Preissuchmaschine für lokale Discounter-Angebote”. Die Idee zum Schnäppchenführer in Sachen Discounter hatten die Macher unabhängig voneinander und lernten sich erst später kennen. Aus den Einzelkämpfern wurden Mannschaftsspieler. Gemeinsam entwickelten sie ihre Idee zu Discounto weiter. Zunächst arbeiteten sie weiter komplett getrennt voneinander – erst lange nach der ersten Kontaktaufnahme trafen sich die Gründer auch in der realen Welt.

Von ihrer Idee sind beide überzeugt: “Gerade in Zeiten der Rezession muss man als Verbraucher Preise vergleichen, um Geld zu sparen. Wir bieten unseren Kunden wichtige Verbraucher-Informationen, Produkt-Vergleiche und Zeitersparnis.” Anders als bei kaufDa.de (www.kaufda.de), einer kürzlich gestarteten Plattform für lokale Einkaufsangebote, steht bei Discounto nicht die Abbildung von Prospekten im Vordergrund, sondern die Vorstellung von einzelnen Produkten, die Discounter derzeit günstig anbieten. Besucher von Discounto können die unzähligen Schnäppchen entweder über die jeweiligen Discounter oder verschiedene Produktkategorien durchstöbern. Dabei wäre es hilfreich, wenn die alten Schnäppchen irgendwann im Daten-Nirvana verschwinden würden – denn wen interessieren schon Schnäppchen, die es nicht mehr gibt? Recht amüsant ist die Verknüpfung zum Mietmarktplatz erento. Dies führt zu Stilblüten wie “2 Paar Sneakersocken einfach online mieten bei Erento.”

Artikel zum Thema
* kaufDa.de informiert über Schnäppchen in der Umgebung
* Vivalista.de informiert über Angebote

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

  1. Jan & Bobby, ich wünsche Euch viel Erfolg mit Eurem Projekt!

    Gruß, Timo

  2. Hat ja doch noch geklappt Bobby, endlich public!

    Glückwunsch!



  3. Gordon Bujak

    Coole Seite, hässliches design

  4. … besser als umgekehrt ;) bei unserem Design scheiden die Geister des öfteren.

    Aber wir stehen dahinter und wenn es polarisiert ist es uns lieber als ein weiteres Bonbon-Projekt ins Netz zu werfen.



  5. oliver Diekmann

    Hey Bobby,

    wünsche Euch beiden viel Erfolg! Wenn Ihr beiden aber weiterhin so viel hackengas gebt, passt das schon. ;)

    Gruß

    Olli

  6. Pingback: ThisOne.de – Die besten Seiten des Internets » Schnäppchenübersicht mit discounto.de

Aktuelle Meldungen

Alle