Quadeo.net GmbH

Quadeo.net

  • Firmenname:Quadeo.net GmbH
  • URL:http://www.quadeo.net
  • Geschäftsführer/Vorstand:Heiko L?demann, Gunter M?ller
  • Gründer:s.o.
  • Investoren:Perspektive GmbH
  • Gründungsjahr:2008
  • Firmensitz:Stuttgart
  • Geschäftsmodell:Karrieregemeinschaft

Neueste Artikel

Alle

Kurzmitteilungen: Travel IQ, HolidayCheck, Quadeo.net, Carsablanca, Sprungbrett 2009

Donnerstag, 26. März 2009 Alexander Hüsing

Aktuelle Neuigkeiten aus der Internetwelt in Kurzform. * Der Reisepreisvergleich Travel IQ kooperiert mit der Reiseplattform HolidayCheck (www.holidaycheck.de). Der Reisepreisvergleich bindet exklusiv die Bewertungen von HolidayCheck in sein Angebot ein. Axel Jockwer, Leiter […]

Letzte Kommentare

Heiko Luedemann sagt:@ tina “Darüber hinaus müssen wir bedenken, dass die sozialen Systemwechselkosten als sehr hoch empfunden werden und dass das Verbleiben innerhalb der etablierten Plattformen folglich als geringeres Übel angesehen wird.” ... und was wollt ihr dagegen tun (bzw dafür) ? In der Anlaufphase werden wir erst einmal andere Usergruppen ansprechen, unsere Anwendung intensiv testen und unseren „Early Adoptors“ intensiv zuhören. Interessanterweise kam unser erster Auftrag, aus einer ganz anderen Richtung als wir dies erwartet hätten. Natürlich benötigen wir interessante Features und besondere Services, die den Usern Spaß machen und ihnen einen konkreten Nutzen stiften. Wichtig wird aber auch sein, welches Klima sich bei Quadeo entwickelt. Wir soll ich das beschreiben? Sagen wir es einmal so: Wir sind eine Manufaktur und keine Fabrik. Ein weiterer PunktDie User stellen mit ihren Inhalten und Interaktionen den eigentlichen Wert von Quadeo dar. Folglich werden wir ihnen das nicht danken, indem wir ihnen Rechnungen schreiben, sondern die erforderlichen Erlöse über diejenigen erzielen, die den größten Nutzen durch die Gemeinschaft haben.

Roland sagt:Gut dann habt ihr die 10% Premiumnutzer im Auge - und jetzt ? Mich mit anderen Führungskräften unterhalten kann ich auf Xing doch auch dazu muss ich doch nicht wieder in nen anderes Netzwerk - ausserdem brauch ich als Führungskraft nicht nur andere Führungskräfte sondern Mitarbeiter - und diese sind die 90% die ich dann bei euch wieder nicht finde also wieder zurück in XING. Ich sehe hier keinen Vorteil im Vergleich zu Xing ausser 3 euro im monat gespart - ja wenn ich schon bei 3 Euro im Monat als Führungskraft sparen muss dann bin ich ne arme Sau - auf deutsch gesagt.