Haniel

#DealMonitor Sequoia investiert in n8n – Rocket startet Flash Ventures – Haniel übernimmt Emma

Sequoia investiert in n8n – Rocket startet Flash Ventures – Haniel übernimmt Emma
Montag, 6. April 2020 ds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Die Duisburger Investmentholding Haniel übernimmt 50,1 % an Bettzeit, dem Unternehmen hinter dem Matratzen-Startup Emma und der Traditionsmarke Dunlopillo.

#Interview “Die Idee des ‘Amazons für Schrott’ hat nicht funktioniert”

“Die Idee des ‘Amazons für Schrott’ hat nicht funktioniert”
Mittwoch, 11. September 2019 Alexander Hüsing

“Im Oktober 2018 haben wir in Mülheim an der Ruhr mit einem Fahrzeug angefangen. Der Service wurde fantastisch angenommen und wir sind stetig gewachsen. Der Service und unsere Technologie wird stetig ausgeweitet und verbessert”, sagt Remetal – Mitgründer Florian Kriependorf

#Eventtipp Problemlöser gesucht – Wenn Startups großen Konzernen zu Hilfe kommen

Problemlöser gesucht – Wenn Startups großen Konzernen zu Hilfe kommen
Dienstag, 8. Januar 2019 Sümeyye Algan

Am 12./13. Februar können Startups bei Beyond Conventions mit innovativen Lösungen glänzen und sich auf insgesamt 21 Challenges bewerben. Die Ideen können bis zum 20. Januar eingereicht werden. Den Gewinnern winken vielversprechende Möglichkeiten.

Essen statt Berlin Schacht One – Konzerndino Haniel plant Digitalschmiede

Schacht One – Konzerndino Haniel plant Digitalschmiede
Donnerstag, 24. März 2016 Alexander Hüsing

Der Duisburger Traditionskonzern Haniel plant die Gründung einer Digitalschmiede auf Zeche Zollverein in Essen. Haniel liebäugelte zuvor zwar auch mit einer Niederlassung in Berlin, das Unternehmen entschied sich dann aber bewusst für Zollverein in Essen. Eine gute Nachricht für den Gründerstandort Ruhrgebiet!