Fly Ventures

#Portfolio 10 junge Startups, die Fly Ventures zuletzt finanzierte

10 junge Startups, die Fly Ventures zuletzt finanzierte
Donnerstag, 25. Juni 2020 Alexander Hüsing

In diesem und im vergangenen Jahr investierte das Team von Fly Ventures bereits in zehn Startups. In Deutschland stattete der Geldgeber pylot, remberg und Semalytix mit Kapital aus. Aber auch in den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien und Estland investierte Fly.

#DealMonitor 26 Millionen für E-Health-Startup Kaia – Neuer Fonds von Fly Ventures (53 Millionen)

26 Millionen für E-Health-Startup Kaia – Neuer Fonds von Fly Ventures (53 Millionen)
Donnerstag, 18. Juni 2020 ds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: La Famiglia, Gradient Ventures, Point Nine Capital und Seedcamp investieren 3 Millionen in Back.

#DealMonitor #EXKLUSIV Fly Ventures investiert in pylot – Cherry Ventures in cioplenu – Alle Deals des Tages

#EXKLUSIV Fly Ventures investiert in pylot – Cherry Ventures in cioplenu – Alle Deals des Tages
Freitag, 20. Dezember 2019 ds-Team

Hier wieder unser #DealMonitor, die tägliche Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region: pylot aus München sammelt erstmals Kapital ein – unter anderem von Fly Ventures. Holtzbrinck Ventures und Co. wiederum investieren erneut in Alasco.

#Interview “Als wir gegründet haben, waren wir eines der wenigen Startups in der Region”

“Als wir gegründet haben, waren wir eines der wenigen Startups in der Region”
Dienstag, 30. April 2019 Alexander Hüsing

Das Bielefelder Startup Semalytix arbeitet gerade an “wichtigen Meilensteinen”, um die geplante Series-A-Runde zu erreichen. “Das beinhaltet die nächsten großen Kunden, das Erreichen einiger Neuentwicklungen und interne Umstrukturierungen, die uns die nächste Wachstumsstufe ermöglichen”, sagt Mitgründer Janik Jaskolski.

Geld für Gründer Fly Ventures: Es sind 41 Millionen im Honigtopf

Fly Ventures: Es sind 41 Millionen im Honigtopf
Donnerstag, 21. Dezember 2017 ds-Team

+++ Der Berliner Early Stage-Kapitalgeber Fly Ventures, der zuletzt etwa in Finiata (Berlin), Inato (Paris) und Bloomsbury AI (London) investierte, gibt das Final Closing seines Fonds bekannt. Im Topf des Geldgebers sind nun 41 Millionen Dollar. #StartupTicker