EscortGate

Hinter dem Hashtag EscortGate verbirgt sich ein Skandal rund um die Noah Berlin. Darum geht es: Eine größere Anzahl Escort-Damen soll auf der abendlichen Noah-Party den männlichen Gästen ihre Dienste angeboten haben. Was vielen Gästen überhaupt nicht gefiel. Das Medienhaus Springer, Partner der Konferenz, und Noah-Gründer Marco Rodzynek streiten vehement ab, davon im Vorfeld gewusst zu haben.

Podcast Über bezahlte Dates und Research im Bordell

Über bezahlte Dates und Research im Bordell
Mittwoch, 23. Mai 2018 ds-Team

+++ Im Podcast We Hustle Radio interviewt kinoheld-Macher Bernhard Kalhammer regelmäßig spannende Gründer aus der Startup-Szene. In der aktuellen Folge spricht er mit Pia Poppenreiter von Ohlala. Bezahlte Dates? Research im Bordell? Escortgate? Hört sich für Dich alles nach Rotlichtgewerbe an? #StartupTicker

Best of Twitter #EscortGate: Das sagt die Szene zum Noah-Skandal

#EscortGate: Das sagt die Szene zum Noah-Skandal
Sonntag, 12. Juni 2016 Alexander Hüsing

Auf Twitter wird #EscortGate, der Skandal rund um die Party der Berliner Noah-Konferenz, seit Donnerstag ausgiebig diskutiert. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle einige der wichtigsten, interessantesten und spannendsten Tweets der vergangenen Tage.

Imageschaden, der bleibt! #EscortGate – Noah, Springer, Ohlala, Peinlich

#EscortGate – Noah, Springer, Ohlala, Peinlich
Freitag, 10. Juni 2016 Alexander Hüsing

#EscortGate ist das Thema der Stunde – nicht mehr nur in der kleinen Start-up-Welt. Es kann einfach nicht sein, dass Escort-Damen auf einer offiziellen und geschlossenen Event-Party den männlichen Gästen offensiv (ausgestattet mit einem Kreditkartenlesegerät) ihre Dienst anbieten.

PR-Aktion in Sachen Frauenquote #EscortGate – Escort-Ladies auf der Noah! Geht gar nicht!

#EscortGate – Escort-Ladies auf der Noah! Geht gar nicht!
Donnerstag, 9. Juni 2016 Alexander Hüsing

Die Noah, die zum zweiten Mal in Berlin stattfand, war ein großer Erfolg. Die Noah ist ein Aushängeschild für die deutsche Digitalszene. Überschattet wird dieser gute Eindruck aber von der abendlichen Party, auf der sich Escort-Ladies an die Teilnehmer ranmachten.