#DealMonitor

Oakley Capital kauft WindStar Medical – RaiseNow sammelt 5,4 Millionen ein

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Ufenau Ca­pi­tal Part­ner meldete beim Bundeskartellamt den "mit­tel­ba­ren Kon­trol­l­er­werb" des Berliner Unternehmens TRG - The Reach Group an.
Oakley Capital kauft WindStar Medical – RaiseNow sammelt 5,4 Millionen ein
Montag, 26. Oktober 2020Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 26. Oktober werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Bitpanda
+++ Valar Ventures, also Peter Thiel, und Altinevstoren wie Speedinvest investierten kürzlich 52 Millionen US-Dollar in Bitpanda. “Was bislang nicht bekannt war: Auch der geheimnisvolle Startup-Fonds Hedosophia investierte nach Informationen von Finance Forward in großem Stil” – siehe Finance Forward. Über die Plattform des Wiener Startups können Nutzer insbesondere Bitcoins und Gold handeln. Das FinTech wurde 2014 von Eric Demuth, Paul Klanschek und Christian Trummer gegründet und zählt nach eigenen Angaben mehr als 1,3 Millionen Nutzer.

RaiseNow 
+++ SIX Fintech Ventures, der Venture-Ableger von SIX, und PostFinance investieren 5,4 Millionen Schweizer Franken in RaiseNow, einen Fundraising-Technologie-Anbieter. “Darüber hinaus ist ein weiterer Investor in die Runde eingestiegen: Privatinvestor und Fintech-Veteran Ivo Francioni, der auch Mitglied des Aufsichtsrates von RaiseNow sein wird”, teilt das 2015 gegründete Unternehmen aus Zürich mit.

Strydal 
+++ Angel-Investorem wie Jacob Fatih, Urs Keller, Chris Hitchen und Jakob Riegger investieren 800.000 Euro in Strydal. Das Startup aus München, das von Alexander Estner und Guilherme Coelho gegründet wurde, positioniert sich als Plattform für “Independent yoga und fitness instructors”. Über die Plattform können beispielsweise Yoga-Lehrer Live-Kurse oder Video-Kurse gegen Bezahlung anbieten.

EXITS

WindStar Medical
+++ Oakley Capital übernimmt WindStar Medical, das zuletzt zur ProSiebenSat1-Tochter NuCom Group gehörte. “Der der Transaktion zu Grunde liegende Unternehmenswert von WindStar Medical beläuft sich auf 280 Mio Euro bei einem für 2020 erwarteten Umsatz von etwa 127 Mio Euro und einem adjusted EBITDA von 21 Mio Euro. Dies entspricht einem adjusted EBITDA-Multiple von 13,6x”, teilt das Unternehmen mit. WindStar Medical entwickelt und vertreibt Medizinprodukte und freiverkäufliche Arzneimittel. Zum Portfolio des Unternehmens zählen erfolgreiche Gesundheitsmarken wie SOS, GreenDoc oder BodyMedica. Seit 2016 gehört WindStar Medical zu ProSiebenSat. 2018 wurde das Unternehmen unter das Dach der NuCom Group, die mehrheitlich ProSiebenSat1 sowie General Atlantic als Minderheitsinvestor gehört, umgegliedert. Derzeit stößt die NuCom Group vermehrt Beteiligungen ab – zuletzt etwa wurde die ParshipMeet Group angespalten.

The Re­ach Group
+++ Ufenau Ca­pi­tal Part­ner meldete beim Bundeskartellamt den “mit­tel­ba­ren Kon­trol­l­er­werb” des Berliner Unternehmens TRG – The Reach Group an. Die Online Marketing-Firma wird derzeit von Tim Seewöster geführt. Ufenau Ca­pi­tal Part­ner aus der Schweiz unterstützt Unternehmer insbesondere “bei ihren Nachfolgeplänen und helfen ihnen beim Wachstum ihrer Unternehmen”. Zum Portfolio von Ufenau Ca­pi­tal Part­ner gehören auch das Digital-Unternehmen Ikor, ein Entwickler von SAP-Applikationen, und die Digital-Agentur integr8.

Moovel
+++ Die Deutsche Bahn bzw. die Bahn-Tochter Mobimeo übernimmt das B2B-Geschäft von Moovel, einem gemeinsamen Unternehmen von Daimler und BMW. “Gleichzeitig fokussieren die beiden Shareholder den Marktauftritt der moovel Group konsequent auf das bestehende Angebot mit der multimodalen Plattform Reach Now für Endkunden (B2C)”, teilt das Unternehmen mit. Im Zuge der Transakton wechseln rund 75 Mitarbeiter von moovel zu Mobimeo – beide Unternehmen haben ihren Sitz in Berlin.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74