#Brandneu

5 neue Startups, die jeder kennen sollte

Es ist mal einmal wieder Zeit für ganz neue Startups! Hier einige ganz junge und frische Startups, die jeder kennen sollte bzw. jetzt kennen lernen sollte. Heute stellen wir diese Jungunternehmen vor: aidhere, kyp.ai, Donut, simplo und carmino.
5 neue Startups, die jeder kennen sollte
Montag, 8. Juni 2020Vonds-Team

Jeden Tag entstehen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Startups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle wieder einmal einige ganz junge Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt aus dem Stealth-Mode erwacht sind und erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

aidhere
aidhere entwickelt digitale Therapie-Programme – etwa in Bezug auf Adipositas. Dazu teilt dir Jungfirma mit: “zanadio ist die erste App, die Adipositas mit einem ganzheitlichen Ansatz wirksam und nachhaltig behandelt. Für alle, die unter starkem Übergewicht leiden und nach einer effektiven, langfristigen Lösung suchen.”

URL: www.aidhere.de
Hashtags: #eHealth
Ort: Hamburg
Gründer: Nora Mehl, Tobias Lorenz, Henrik Emmert

kyp.ai
Die Jungfirma kyp.ai kümmert sich um Prozessverbesserung. Automatisierung und Transparenz. In der Selbstbeschreibung heißt es: “Wir nutzen neueste Technologien einschließlich Künstlicher Intelligenz, um Desktop-Prozesse und Optimierungspotentiale erstmals Ganzheitlich und Datenbasiert sichtbar zu machen”.

URL: www.kyp.ai
Hashtags: #Software #B2B
Ort: Hamburg
Gründer: Frank Scheuble

Donut
Das junge Berliner Startup Donut richtet sich an Gamer, die Unterstützung in Sachen Video-Content brauchen. “We’re building a mobile video platform that lets people create, share, publish and discover highly engaging game-related short-form videos”, teilt das Startup, das vom Seriengründer Janis Zech und Florian Odronitz vorangetrieben wird.

URL: www.getdonut.gg
Hashtags: #Software #Gamer #Seriengründer
Ort: Berlin
Gründer: Janis Zech, Florian Odronitz

simplo
Das Berliner Startup simplo, das von Marcel Meitza und Srecko Dzeko gegründet wurde, will Handwerkern unter die Arme greifen. “Mit der Simplo-App bestellt und chattet Ihr mit all Euren Händlern und Herstellern”, teilt das Team des transaktionalen Messengerdienstes mit. Atlantic Labs, also Christophe Maire, unterstützt das Startup bereits.

URL: www.simplo.app
Hashtags: #B2B #Messenger #Handwerk
Ort: Berlin
Gründer: Marcel Meitza, Srecko Dzeko

carmino
Das junge Startup carmino entwickelt eine App, die Nutzern dabei helfen soll, von den eigenen Mobilitätsdaten zu profitieren. Auf der Website heißt es: “Erhalte kostenlos Feedback zu deinem Fahrstil und profitiere von Prämien & Rabatten für sicheres Autofahren”.

URL: www.carmino-app.de
Hashtags: #App #Mobility #BigData
Ort: Potsdam
Gründer: Philipp Hommelsheim, Tobias Waitschies

Tipp: In unserem Newsletter Startup-Radar berichten wir einmal in der Woche über junge, frische und brandneue Startups, die noch nicht jeder kennt. Alle diese Startups stellen wir in unserem kostenpflichtigen Newsletter kurz und knapp vor und bringen sie so auf den Radar der bundesweiten Startup-Szene und im besten Fall auf die Agenda von Investoren, Unternehmen und potenziellen Kooperationspartnern. Jetzt unseren Newsletter Startup-Radar sofort abonnieren!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock