#DealMonitor Peek & Cloppenburg übernimmt Stylebop – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (18. November), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Düsseldorfer Modeunternehmen Peek & Cloppenburg übernimmt die Münchner Modeplattform Stylebop.
Peek & Cloppenburg übernimmt Stylebop – Alle Deals des Tages

Die neue Woche startet ruhig und wir werfen wie gewohnt wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

cashpresso
+++ Die zum VW-Konzern gehörende Volkswagen-Bank beteiligt sich mit 20 Prozent am Wiener FinTech cashpresso, die Marke hinter der Credi2 GmbH und ist der größte einzelne Shareholder. Die bestehenden Investoren Speedinvest, Hansi Hansmann, 8eyes, Stefan Kalteis, Reimann Investors und Dieter von Holtzbrinck Ventures bleiben an Bord. Ziel sei es unter anderem nun, die Digitalisierung des Geschäftsmodells zu beschleunigen. Über die Höhe der Investition wurde Stillschweigen vereinbart. Credi2, Entwickler von Prozessautomatisierung im Kreditbereich, wurde 2016 von Jörg Skornschek, Daniel Strieder und Michael Handler ins Leben gerufen.

EXIT

Stylebop
+++ Das Düsseldorfer Modeunternehmen Peek & Cloppenburg übernimmt über seine Tochter Fashion ID die Modeplattform Stylebop. Der 2004 von Mario Eimuth gegründete Onlineshop für Luxus- und Premium-Mode hatte im August diesen Jahres Insolvenz angemeldet. Nun wolle man die Plattform zunächst wieder in Deutschland und später dann in Österreich, der Schweiz und international ausbauen.

 

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.