#DealMonitor Numbrs holt sich 40 Millionen ab – Alle Deals des Tages

Unser #DealMonitor, eine tägliche Übersicht über alle uns bekannten Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder eine handliche und praktische Übersicht über die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Deals des Tages.
Numbrs holt sich 40 Millionen ab – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor für den 21. August werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Numbrs
+++ Bestehende als auch neue Kapitalgeber investieren 40 Millionen US-Dollar in die Finanz-App Numbrs. Insgesamt flossen nun schon 200 Millionen Euro in das FinTech. Die Bewertung der Jungfirma soll nun bei über 1 Milliarde Euro liegen – zumindest teilt das Unternehmens dies in eigener Sache mit. Das Schweizer Unternehmen, das 2014 an den Start ging, beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiter. Über das Startup können Nutzer ihre  Konten bei mehreren Banken  beobachten.

TriEye
+++ Porsche Ventures, der Investmentableger des Sportwagenherstellers Porsche, investiert erneut in das israelische Startup TriEye, einen Anbieter von Kurzwellen-Infrarot-Sensortechnologie. Die Beteiligung erfolgte im Rahmen der Serie-A-Finanzierungsrunde, die Intel Capital anführte. Auch der israelische Venture-Capital-Fonds Grove Ventures, an dem Porsche seit 2017 ebenfalls Anteile hält, investierte nun in das Unternehmen. 22 Millionen US-Dollar flossen bereits in TriEye.

High Performance Battery
+++ Der Schweizer Geldgeber Mountain Partners und Cornelius Boersch investieren in High Performance Battery, Das Unternehmen mit Sitz in Teufen in der Schweiz entwickelt  einen neuen Feststoff-Akku. High Performance Battery wurde 2015 vom Chemiker Günther Hambitzer gegründet. Hinter dem Unternehmen stecken rund 30 Jahre Grundlagenforschung.

EXITS

Flixbus
Der Fernbusanbieter Flixbus übernimmt den türkischen Konkurrenten Kamil Koc und weitet sein ANgebot somit auf den türkischen Markt aus. Der türkische Marktführer fährt nach Angaben von Flixbus 61 Städte im gesamten Land an und beförderte im vergangenen Jahr rund 20 Millionen Menschen. Zum Kaufpreis machte das Reisebusunternehmen keine Angaben. Flixbus ist derzeit in 28 europäischen Ländern unterwegs.

BesserFM
+++ Die dänische Podcast-Plattform Podimo übernimmt ihren deutschen Wettbewerber BesserFM. Das Startup mit Sitz in Kopenhagen und Berlin, das von Morten Strunge gegründet wurde, plant sich als “Netflix für Podcasts” zu etablieren. Der Start ist für den Herbst angepeilt. Investoren aus Dänemark und aus Deutschland – darunter e.ventures und Heartcore – investierten kürzlich 6 Millionen Euro in Podimo.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.