#DealMonitor Heise Medien beteiligt sich an Wiener HR-Plattform – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (22. Juli), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Heise Medien beteiligt sich mit 10,1 Prozent an der Wiener Developer-Plattform WeAreDevelopers.
Heise Medien beteiligt sich an Wiener HR-Plattform – Alle Deals des Tages

Während ein Teil unseres Teams unter der griechischen Sonne brutzelt, schmort der andere Teil glücklich in Köln. Jetzt werfen wir aber wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

WeAreDevelopers
+++ Heise Medien beteiligt sich mit 10,1 Prozent an der Wiener Developer-Plattform WeAreDevelopers. Das Unternehmen, das 2017 von Benjamin Ruschin, Thomas Pamminger und Sead Ahmetovic gegründet wurde, betreibt mit WeAreDevelopers Talents eine Karriere-Plattform für Software-Entwickler. Mit dem frischen Kapital plane WeAreDevelopers insbesondere das internationale Roll-out-Wachstum voranzutreiben. Zu den weiteren Investoren gehören i5invest, Udo Schloemer, Thomas Bachem, Fedor Holz und Niki Futter.

BIMspot
+++ BitStone Capital, die Haselsteiner Familienprivatstiftung, i5invest und weitere Technologieinvestoren aus der Immobilienbranche investieren eine unbekannte Summe im Millionenbereich in das Wiener PropTech BIMspot. Geplant sei sowohl die Verstärkung der Marktaktivität als auch die Produktentwicklung voranzutreiben. BIMspot, Anbieter einer Software für die Immobilienbranche, wurde von Christoph Degendorfer gegründet.

Sennder
+++ Lakestar mit Beteiligung von Accel, Next47, H14, HV Holtzbrinck Ventures, Project A und Scania Growth Capital investieren 70 Millionen Dollar in die Berliner Onlinespedition Sennder. Das Startup, das sich bereits im Frühjahr in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 30 Millionen Dollar sicherte, im vergangenen Frühjahr wurde 2016 von Nicolaus Schefenacker, Julius Köhler und David Nothacker gegründet.

bonify
+++ Experian Ventures, der Corporate Venture Arm von Experian plc und Santander InnoVentures investieren neben weiteren Bestandsinvestoren einen nicht genannten Betrag in das Berliner FinTech bonify, ein Startup, das Nutzern die Onlineauskunft über die Kreditwürdigkeit und Bonität ermöglicht. Gegründet wurde das Unternehmen 2015 von Gamal Moukabary, Andreas Bermig und Dmitry Kharchenko. Mit dem neuen Investment plane bonify unter anderem die Optimierung seines Produkts.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.