#DealMonitor 7 Millionen für Kölner Cloud-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (13. März), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Der Kölner Cloud-Startup gridscale sichert sich ein Investment in Höhe von 7 Millionen Euro.
7 Millionen für Kölner Cloud-Startup – Alle Deals des Tages

Nach einem sehr ruhigen Dienstag, hat sich unser Postfach heute mit vielen spannenden News gefüllt. Deshalb werfen wir jetzt noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

gridscale
+++
Endeit Capital, EnBW New Ventures, EnjoyVenture mit dem BLSW Seed- und Wachstumsfonds und der High-Tech Gründerfonds investieren 7 Millionen Euro in das Kölner Startup gridscale, einem Anbieter für Infrastructure-as-a-Service- und Platform-as-a-Service-Lösungen. Das frische Investment soll in das internationale Wachstum und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Plattform fließen. gridscale wurde 2014 von Henrik Hasenkamp, Michael Balser und Torsten Urbas gegründet.

Automation Hero
+++
Atomico, der chinesische Tech-Konzern Baidu und der Berliner VC Cherry investieren insgesamt 14,5 Millionen US-Dollar in das von Stefan Groschupf gegründete deutsch-amerikanische Startup Automation Hero. Mit dem neuen Kapital plant das Unternehmen, früher als SalesHero bekannt, seine Standorte in Berlin und Halle auszubauen. Automation Hero bietet etwa eine Plattform zur Automatisierung von Geschäftsprozessen an. Das System kann zum Beispiel Vertriebsmitarbeiterm helfen, zeitraubende, häufig wiederkehrende Aufgaben wie Datenpflege oder Kostenabrechnungen erledigen.

3dvisionlabs
+++ Der Technologiegründerfonds Sachsen investiert in 3dvisionlabs, ein Unternehmen, das eine Kamera-Technologie entwickelt, die in Verbindung mit KI-Methoden einen kompletten Raum mit einem Sensor dreidimensional erfassen und die Daten auswerten kann. 3dvisionlabs wurde 2017 in Chemnitz von Lars Meinel gegründet. Mit dem frischen Kapital plant das Startup seine Mitarbeiter aufzustocken und die erste kommerzielle Version des Produktes in den Markt einzuführen.

Draint
+++ Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz beteiligt sich an der von Robin Haas gegründeten Internetplattform www.draint.art. Draint bietet Künstlern die Möglichkeit eines kostenlosen Profils, mit dem sie mit wenigen Klicks einer breiten Öffentlichkeit ihre Kunst präsentieren können.

EXIT

homeandsmart
+++ Die badenova aus Freiburg im Breisgau und die in München ansässige Aktiengesellschaft Thüga übernehmen zu gleichen Anteilen das Online-Portal homeandsmart von InnoEnergy. 2016 wurde das Startup, ein Verbraucher- und Vergleichsportal, von Sven Häwel in Karlsruhe gegründet.

SIMSme
+++ Die Deutsche Post verkauft seinen Instant-Messaging-Dienst SIMSme an das Münchner Unternehmen Brabbler, das 2015 von den GMX-Gründern Karsten Schramm, Eric Dolatre und Peter Köhnkow gemeinsam mit Jörg Sellmann gegründet wurde. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Doctipharma
+++ Die DocMorris-Muttergesellschaft Zur Rose kauft von der Pariser Lagardère-Gruppe die Onlineplattform Doctipharma. In den kommenden Monaten soll die Plattform in die spanische Web-Plattform Zur Rose-Tochtergesellschaft Promofarma integriert werden. Doctipharma wurde 2014 von Stéphanie Barré gegründet.

Ligatus
+++ Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr verkauft seine Native-Advertising-Plattform Ligatus an den US-Konkurrenten Outbrain. Im Gegenzug sichert sich G+J einen Sitz im Aufsichtsrat des US-Konzerns. “Wir erwarten, dass Outbrain in einem Jahr durch den Zusammenschluss einen um 100 Millionen Dollar höheren Umsatz erzielen wird”,  erklärt Alexander Erlmeier, International-Chef von Outbrain. (Quelle: wuv)

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.