#StartupTicker #EXKLUSIV Alibaba investiert in Konux

Alibaba steigt bei Konux ein. Das Münchner Unternehmen baut intelligente Sensorsysteme für Industrie 4.0-Anwendungen. New Enterprise Associates (NEA), MIG und Co. investieren zuletzt 20 Millionen in Konux. Insgesamt sammelte das Grownup- seit dem Start 2014 – bisher 38 Millionen Dollar ein
#EXKLUSIV Alibaba investiert in Konux

+++ Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba, der gerade erst das Berliner Startup data Artisans übernommen hat (Kaufpreis: 90 Millionen Euro), steht nach Informationen von deutsche-startups.de vor dem Einstieg bei Konux. Das Münchner Unternehmen baut intelligente Sensorsysteme für Industrie 4.0-Anwendungen. New Enterprise Associates (NEA), MIG und Co. investieren zuletzt 20 Millionen in Konux. Insgesamt sammelte das Grownup- seit dem Start 2014 – bisher 38 Millionen Dollar ein. Nun sollen weitere 30 Millionen in Konux fließen. Hintergründe zum Einstieg gibt es im aktuellen ds-Podcast. Update (14:07 Uhr): Inzwischen ist die Runde offiziell.  Das Münchner Startup hat im Rahmen einer Erweiterung seiner Serie-B-Finanzierungsrunde vom April vergangenen Jahres weitere 13 Millionen Dollar erhalten und damit deren Gesamtvolumen auf 33 Millionen erhöht. Wir hatten dabei fälschlicherweise die Gesamthöhe als neue Investmentsumme verstanden.

Startup-Highlights #28 – Unser #Podcast der Woche

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr ganz leicht bei SoundCloud abonnieren und abspielen. Ansonsten bei Spotify und iTunes zuhören.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #Podcast alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos. Anregungen sind auch über podcast@deutsche-startups.de möglich.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock