#DealMonitor 2 Millionen für Berliner Co-Living-Startup – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (11. Dezember), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Der Berliner Co-Living-Anbieter PROJECTS sichert sich ein 2-Millionen-Euro Investment.
2 Millionen für Berliner Co-Living-Startup – Alle Deals des Tages

Regen in Berlin, Schnee in München aber im Herzen des Ruhrgebiets ist heute die Sonne gnädig. Jetzt werfen wir wieder einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

PROJECTS
+++ Das italienische Venture Capital Unternehmen P101 SGR investiert mehr als zwei Millionen Euro in das Berliner Startup PROJECTS. Zuvor hatten bereits Gründer und Business Angel Florian Swoboda sowie der Immobilieninvestor Jakob Mähren rund 500.000 Euro Startkapital investiert. Das Unternehmen wurde 2017 von Luca Bovone und Giorgio Ciancaleoni gegründet und bietet Co-Living-Wohnräume in der Hauptstadt an. Das frische Kapital soll für die Expansion des Geschäftes zunächst nach Italien und Frankreich eingesetzt werden.

LifeX
+++ Der Berliner Kapitalgeber Cherry Ventures investiert nach Informationen von deutsche-startups.de in LifeX, einen Co-Living-Anbieter, der derzeit in Kopenhagen, Berlin und Paris unterwegs ist, und in East Nine, einen Running Club. “Working with professional athletes and coaches, we’re building a digital training platform to give you structured audio running sessions and creative sports content when and where you want it”, heißt es auf der Website des Startups. Hintergründe zu den Investments gibt es im aktuellen ds-Podcast.

Blockpit
+++ Das Investorennetzwerk European Super Angels Club (ESAC) beteiligt sich am Linzer Startup Blockpit. Blockpit wurde 2017 von Florian Wimmer und Mathias Maier gegründet und bietet Software-Lösungen im Bereich Compliance und Versteuerung bei virtuellen Währungen. Bisher lag der Fokus des Unternehmens auf dem deutschsprachigen Raum. Ab kommendem Jahr soll sich der Blick auf Finanzinstitute und Behörden in ganz Europa richten und setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit der KPMG.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.