#StartupTicker Berliner Deep-Tech-Startup bekommt 33,5 Millionen

Contentful sammelt erneut Geld ein. Insgesamt flossen damit nun schon über 78 Millionen Dollar in die Jungfirma, die von Sascha Konietzke ins Leben gerufen wurde. Damit ist Contentful nun eines der heißesten Deep-Tech-Startups aus Berlin.
Berliner Deep-Tech-Startup bekommt 33,5 Millionen

+++ Sapphire Ventures, OMERS Ventures, Salesforce Ventures und die Altinvestoren (General Catalyst, Benchmark, Balderton Capital und Hercules) investieren 33,5 Millionen US-Dollar in Contentful, eine Content Management Developer Platform, die im Mai 2014 an den Start ging. Insgesamt flossen damit nun schon über 78 Millionen Dollar in die Jungfirma, die von Sascha Konietzke ins Leben gerufen wurde. Damit ist Contentful nun eines der heißesten Deep-Tech-Startups aus Berlin. Unternehmen wie Spotify, Urban Outfitters und Red Bull nutzen Contentful bereits, um ihre Inhalte “endgeräte- und kanalübergreifend” zu verbreiten.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): ds