#DealMonitor Millioneninvestition für Münchner Restaurant-App – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (05. Oktober), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Münchener Restaurant-App Orda bekommt eine Millionenfinanzierung. Zu den Investoren gehört u.a. die Käfer Feinkost.
Millioneninvestition für Münchner Restaurant-App – Alle Deals des Tages

Bei dem Sonnenschein wurde heute der Arbeitsplatz kurzerhand ins Freie geschafft. Und bevor es ins sonnige Wochenende startet, werfen wir noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Orda
+++ Michael und Clarissa Käfer, bekannt für Käfer Feinkost, 42CAP (Alex Meyer, Thomas Wilke und Konstantin Urban), Jan Deepen und Stefan Jeschonnek, Christian Gaiser und Christian Kohlhof sowie Roland Grenke und Gerald Schönbucher investieren einen Millionenbetrag in Orda. Die Restaurant-App unterstützt Gastronomen bei der Digitalisierung. Über Orda können Gäste etwa im Restaurant oder von unterwegs aus über die App bestellen und bezahlen. Orsa wurde von Janis Marquardt, Peter Juras und Christian Feuerbacher in München gegründet.

STOCK MARKET

Westwing
+++ Der Online-Möbelhändler Westwing geht schneller als geplant an die Börse. Der Grund ist eine “starke Investorennachfrage nach den Aktien des Unternehmens”. Der finale Angebotspreis für die Aktien wird von dem Unternehmen nun im Laufe des 8. Oktober festgelegt. Der erste Handelstag ist für den 9. Oktober geplant. Urspünglich wollte Westwing am 11. Oktober an die Börse.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.