#DealMonitor Project A erlöst bei Evino-Exit einen zweistelligen Millionenbetrag – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (07. September), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Berliner VC Project A verdient zweistelligen Millionenbetrag am Verkauf des brasilianischen Online-Weinshops Evino.
Project A erlöst bei Evino-Exit einen zweistelligen Millionenbetrag – Alle Deals des Tages

Die Zeit scheint zu rasen. Wieder ist eine Woche rum und das Wochenende steht vor der Tür. Vorher werfen wir aber noch einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

Tellonym
+++
Die Gründer des Games-Start-ups Fluffy Fairy Games investieren einen sechsstelligen Betrag in Tellonym, ein sozialem Netzwerk mit Messengerfunktion, bei dem die Nutzer anonyme Botschaften verschicken können. Die Berliner Callosum Software, Betreiber von Tellonynm, wurde von Max Fehmerling, Johannes Sorg, Maximilian Rellin und Birger Naß gegründet und hat bisher mehr als zehn Millionen registrierte Nutzer. Die Mittel sollen für das Wachstum der Berliner Firma und die Rekrutierung von Talenten verwendet werden.

Master PIM
+++ Das bm|t, Tochter der Thüringer Aufbaubank, Brandenburg Ventures, Investor Paysmark und weitere Privatinvestoren investieren mehr als 1 Millionen Euro in das 2014 von Sven Lachhein gegründete Unternehmen Master PIM. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt das cloud-basierte Produkt-Informations-Management-System masterPIM und wird das Kapital zur Weiterentwicklung und den Ausbau des Vertriebsnetz nutzen.

bettervest
+++ Die Nachhaltigkeitsbank Triodos Sustainable Finance Foundation hat Anteile an der Plattform für Crowdinvesting bettervest erworben. Die Triodos Bank und bettervest gehen somit eine Kooperation ein, um neue Anlagemöglichkeiten zu entwickeln. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die globale Energiewende voranzutreiben.

EXITS

Evino
+++
Ein unbekannter Käufer übernimmt das brasilianische Wein-Startup Evino, das maßgeblich vom Berliner VC Project A finanziert wurde. Der Berliner Geldgeber streicht dabei einen zweistelligen Millionenbetrag ein. Die genaue Summe ist nicht bekannt, auch die genaue Exit-Summe nicht. “Die Übernahme des E-Commerce-Startups ist der erste relevante Exit von Project As Investment-Aktivitäten im brasilianischen Markt”, teilen die Kapitalgeber mit. Evino arbeitet nach eigenen Angaben seit 2015 profitabel. Der Umsatz 2018 soll bei 50 Millionen Euro liegen.

Juicer.io
+++
Ulrich Essmann und Tim Schumacher übernehmen mit ihrer SaaS.group Juicer.io. Juicer wurde 2015 von Ryan MacInnes und Amit Patel eingeführt und ist ein WordPress Plug-In, das Kunden nutzen können, um Social-Media-Feeds auf Ihrer Website hinzuzufügen. Essmann und Schumacher wollen mit der Übernahme das Angebot von Juicer weiter aktualisieren und erweitern.

Clevershuttle
+++ Die Deutsche Bahn übernimmt die Mehrheit an der 2014 gegründeten GHT Mobility GmbH, die hinter dem Münchener Elektro-Fahrdienst Clevershuttle steht, und erhöht seine Anteile auf knapp 79 Prozent. Das von Bruno Ginnuth, Jan Hofmann und Slava Tschurilin Clevershuttle gegründete Startup bringt mit Hilfe eines Algorithmus Fahrgäste mit individuellen Routen zusammen und ermittelt für sie die schnellste Route.

KLAITON
+++ Die Deutsche Haufe Group übernimmt mehrheitlich Wiener Onlineplattform für Beratung und Coaching das Freiburger Familienunternehmen KLAITON. Das Unternehmen wurde 2015 von den beiden Unternehmensberatern Tina Deutsch und Nikolaus Schmidt gegründet und bietet eine Online-Plattform zur Vermittlung von Consultants und Business Coaches an Organisationen an. Holger Schmenger, Geschäftsführer der Haufe Akademie, wird neben den beiden Gründern dritter Geschäftsführer sein.

 

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.