#DealMonitor VW investiert in Gett & alle Deals der letzten 24 Stunden

+++ Volkswagen investiert erneut in Uber-Konkurrenten Gett +++ Krauss Maffei steigt bei Gindumac ein +++ Cipio Partners investiert in Blackwood Seven +++ Ströer übernimmt Mehrheit an Re­ach­Lo­cal +++ Hessen investiert in LEA Venturepartner.
VW investiert in Gett & alle Deals der letzten 24 Stunden

Hoch die Hände, Wochenende! Zum Abschluss der großen Event-Woche in Berlin (Heureka, Noah etc.) haben wir noch einmal einige spannende Investment-News zusammengetragen. Wie immer ist unsere Dealliste zum Wochenausklang etwas kürzer. Volkswagen etwa investiert in Gett. Krauss Maffei wiederum steigt bei Gindumac ein. Ströer zeigt dagegen ein Herz für ReachLocal. Alles kompakt im heutigen #DealMonitor.

Venture Capital

Gett
+++ Der Autoriese Volkswagen investiert gemeinsam mit anderen Geldgebern wie Access Industries 80 Millionen US-Dollar in den israelischen Fahrdienst Gett (Bewertung 1,4 Milliarden Dollar) – siehe TechCrunch. Volkswagen investiere zuvor bereits 300 Millionen in den Uber-Konkurrenten. Insgesamt flossen nun schon rund 700 Millionen Dollar in Gett, das in in 120 Städten aktiv ist.

Blackwood Seven
+++ Der Münchner Kapitalgeber Cipio Partners investiert gemeinsam mit den Altinvestoren 16,8 Millionen in Blackwood Seven, einen Media Planningdienst aus Kopenhagen, der auf Künstliche Intelligenz setzt. Investoren wie Jolt Capital, Sunstone Capital, Vaekstfonden und Conor Capital sind bei Blackwood Seven, das auch in Deutschland aktiv ist, bereits an Bord. Firmen wie Telenor, eBay und Groupon nutzen Blackwood derzeit.

Gindumac
+++ Der Münchener Anlagenhersteller Krauss Maffei steigt beim Gindumac aus Kaiserslautern ein. Der Marktplatz rund mm Gebrauchtmaschinen der Metallbearbeitung und Kunststoffverarbeitung ging 2016 an den Start. Details zum Investment gibt es keine. Der strategische Investor will Kunden, die eine neuen Maschine erworben haben, künftig über Gindumac (30 Mitarbeiter) ein Angebot für das Vorgängermodell unterbreiten.

Exit

Re­ach­Lo­cal
+++ Der Medienriese Ströer meldet dem Bundeskartellamt den “mit­tel­ba­ren Er­werb we­sent­li­cher Ver­mö­gens­tei­le” (Mehrheitsbeteilgung) an der Online-Marketingfirma Re­ach­Lo­cal in Deutschland. Re­ach­Lo­cal kümmert sich insbesondere um die Planung und Steuerung von Google AdWords-Kampagnen. ReachLocal ist ein Tochterunternehmen von Gannett aus den USA. Seit 2011 ist ReachLocal in Deutschland aktiv.

Funds

LEA Venturepartner
+++ Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) beteiligt sich mit 3 Millionen Euro am öffentlich-privaten Wagniskapitalfonds LEA Venturepartner, der vom Bundesland Baden-Württemberg aufgelegt wurde und von LEA Partners betreut wird. LEA Venturepartner soll bis zu 50 Millionen schwer werden und innerhalb von fünf Jahren in junge Technologiefirmen investieren.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle

15 Fragen an Dirk Owerfeldt Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!

Gründen? Selbstverantwortung! Selbstverwirklichung!
Freitag, 22. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Im Firmen-Marketing ist PR sehr wichtig. Doch was nutzt der bekannteste Name, wenn das Unternehmen am Markt scheitert? Deshalb sind im B2B-Bereich vor allem ein gutes, ausgefeiltes Produkt und professioneller Service essenziell”, sagt Dirk Owerfeldt, Gründer von Gastrofix.

#DealMonitor Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages

Silexica bekommt 18 Millionen – und alle Deals des Tages
Donnerstag, 21. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (21. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Baze sammelt Kapital ein. Zudem bekommt talpasolutions 1,5 Millionen.

#Zahlencheck Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen

Lesara: Zahlensalat pur! Rohertrag nur 24,7 Millionen
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

Der Lesara-Jahresabschluss für 2016 ist da! Der Zahlensalat um das Startup wird dadurch nur noch schlimmer. Der Rohertrag des Unternehmens lag damals bei 24,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2015 ein Wachstum in Höhe von 254 %.

App für den Schulalltag Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit

Scoolio aus Dresden: Schon 175.000 Schüler machen mit
Donnerstag, 21. Juni 2018 Alexander Hüsing

“In den vergangenen Monaten haben wir unser Geschäftsmodell sukzessive weiterentwickelt. Inzwischen nutzen wir die Datentiefe, um Angebote zur Berufs- und Ausbildungsorientierung zielgenauer an interessierte Schülern zu adressieren”, sagt Mitgründer Danny Roller.

#DealMonitor 16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages

16 Millionen für Blinkist – und alle VC-Deals des Tages
Mittwoch, 20. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (20. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Das Stuttgarter Startup VirtualQ sammelt Millionensumme ein.

#Zahlencheck Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen

Verlust von N26 steigt um 214,1 % – auf 14,7 Millionen
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

Wir werfen einen Blick in den Jahresabschluss der Startup-Bank N26 für das Jahr 2016. Demnach lag der Jahresfehlbetrag des Startups vor zwei Jahren bei 14,7 Millionen Euro – im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Millionen) ein Plus von 214,1 %. Das Wachstum auf zuletzt 1 Millionen Kunden dürfte somit teuer erkauft sein.

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment

Eversports: Vom holprigen Start zum Millioneninvestment
Mittwoch, 20. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Idee zu Eversports wurde geboren, als ich in Klagenfurt, durch Recherche erfahren habe, wie viel die Stadt an Sportaktivitäten zu bieten hat. Gleichzeitig habe ich jedoch gemerkt, dass nur Wenige von dieser Vielfalt wissen”, sagt Mitgründer Hanno Lippitsch.

#DealMonitor 11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages

11,5 Millionen für abracar – und alle VC-Deals des Tages
Dienstag, 19. Juni 2018 ds-Team

Im aktuellen #DealMonitor (19. Juni), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Darunter: Allianz X investiert 11,5 Millionen Euro in abracar. Crate.io bekommt zudem 11 Millionen US-Dollar.

Interview “Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”

“Mit Geschwistern kann man offener kommunizieren”
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Wir sind von Hause aus mit sehr ähnlichen Werten und der gleichen Leistungsbereitschaft ausgestattet – was die Zusammenarbeit enorm erleichtert”, sagt Pauline Koehler, die WeddyPlace gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel Koehler hochzieht.

#Zahlencheck Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich

Helpling: Massiver Personalabbau senkt Verluste deutlich
Dienstag, 19. Juni 2018 Alexander Hüsing

Nach einer rasanten Wachstumsphase legte der Putzdienstvermittler Helpling Ende 2015 eine Vollbremsung hin. Aktuell arbeiten noch rund 150 Mitarbeiter für das Unternehmen. 2016 konnte das Unternehmen seine hohen Verluste aber massiv senken.