Köln drückt aufs Tempo Cologne Game Farm: Ein neuer Brutkasten für Spieleideen

+++ Im Wettbewerb mit anderen Games-Metropolen drückt Köln aufs Tempo: Erst vor wenigen Wochen eröffnete der CoWorking-Space Cologne Game Haus. Nun folgt die Cologne Game Farm (CGF), ein Inkubator für Gamesideen. #StartupTicker
Cologne Game Farm: Ein neuer Brutkasten für Spieleideen

+++ Im Wettbewerb mit anderen Games-Metropolen drückt Köln aufs Tempo: Erst vor wenigen Wochen eröffnete der CoWorking-Space Cologne Game Haus. Nun folgt die Cologne Game Farm (CGF), ein Inkubator für Gamesideen. Ziel des Brutkastens ist die Unterstützung junger Spiele-Entwickler auf dem Weg zum eigenen Startup. Geführt wird die CGF von Odile Limpach, einst Geschäftsführerin von Ubisoft Deutschland und heute Games-Professorin am Cologne Game Lab (CGL) . Der Inkubator wird finanziert vom Förderverein der Freunde des Cologne Game Labs und der TH Köln. Zum Start sind Ludopium, Jessika, Super Catboy, Fantastic Foe und Giant Door an Bord.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle