Deal-Monitor Münchner Auto-Flatrate Cluno bekommt 7 Millionen

+++ Acton Capital Partners und Alt-Investor Atlantic Labs investieren 7 Millionen Euro in das Münchner Startup Cluno. Cluno wurde von Nico und Christina Poletti sowie Andreas Schuierer gegründet. Das Trio gründete 2011 bereits easyautosale, einen Marktplatz für Autoverkäufe. #StartupTicker
Münchner Auto-Flatrate Cluno bekommt 7 Millionen

+++ Acton Capital Partners und Alt-Investor Atlantic Labs investieren 7 Millionen Euro in das Münchner Startup Cluno. Das junge Unternehmen bietet eine Flatrate für Fahrzeuge an. Kunden zahlen dabei einen festen monatlichen Preis für ihr Auto. Dieser beinhaltet alle Kosten außer Treibstoff und 15.000 Freikilometer im Jahr. “Cluno hat in nur wenigen Monaten ein attraktives Car-Subscription-Angebot geschaffen, das bei Kunden sehr gut ankommt”, sagt Christoph Braun von Acton Capital. Cluno wurde von Nico und Christina Poletti sowie Andreas Schuierer gegründet. Das Trio gründete 2011 bereits easyautosale, einen Marktplatz für Autoverkäufe. 2015 verkauften die Bayjuwaren das Startup an Autoscout24.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock