ShopTech Pippa&Jean bietet seine Social Selling-Technik nun im Markt an

Der Social Selling-Anbieter Pippa&Jean stellt seine selbst entwickelte Direktvertriebsplattform ab sofort auch anderen Markenunternehmen zur Verfügung. Das belgische Unternehmen Van de Velde nutzt die ShopTech-Lösung von Pippa&Jean bereits. #StartupTicker
Pippa&Jean bietet seine Social Selling-Technik nun im Markt an

+++ Spannende Weiterentwicklung: Der Social Selling-Anbieter Pippa&Jean stellt seine selbst entwickelte Direktvertriebsplattform ab sofort auch anderen Markenunternehmen zur Verfügung. “Enthalten ist die komplette Technik, die es braucht, um die komplexen Abläufe eines Systems an freien Vertriebspartnern zu organisieren und zugleich an einen Online-Shop anzuschließen”, teilt das 2011 gegründete Unternehmen mit. “Marken suchen händeringend nach alternativen Vertriebsmodellen – auch, um der Allmacht von Amazon entgegenzutreten. Wir werden es daher in den kommenden Jahren immer stärker erleben, dass Marken ihren Direktvertrieb weiter ausbauen”, sagt Pippa&Jean-Macher Gerald Heydenreich. Das belgische Unternehmen Van de Velde nutzt die ShopTech-Lösung von Pippa&Jean bereits.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock