Eventankündigung Save the Date: deutsche-startups.de veranstaltet den Digitale Leute Summit

Am 13. November findet in Köln der erste Digitale Leute Summit statt, zu dem wir über 500 digitale Professionals aus den Bereichen Tech, Product und Design erwarten.
Save the Date: deutsche-startups.de veranstaltet den Digitale Leute Summit

Mit unserem Magazin “Digitale Leute” haben wir 2017 ein neues Interviewmagazin für die digitale Produktentwicklung gestartet. Und die Ressonanz war gewaltig. Mittlerweile befinden sich über 60 Interviews mit Entwicklern, Designern und Produktmanagern auf digitale-leute.de.

Das erfolgreiche Interviewformat haben wir auf unsere Meetups übertragen und großen Zuspruch erhalten. Das hat uns dazu motiviert für das Thema digitale Produktentwicklung eine große Bühne mit dem Digitale Leute Summit zu bauen.

Ganztages-Event im Zeichen der digitalen Produktentwicklung

Der Digitale Leute Summit ist ein Ganztages-Event für digitale Professionals aus Tech, Design und Product. Am 13. November  gewähren internationale Speaker und Companies einen Einblick in ihre Methoden, Tools und Taktiken. Über 500 Teilnehmer lernen von 30 Spreakern auf drei Bühnen in Panels, Fireside Chats und Interviews, wie sie digitale Produkte entwickeln und betreiben.

Dazu Stefan Voßkötter, Geschäftsführer von deutsche-startups.de und Digitale Leute: “Wir wollen mit dem Summit einen tiefen Einblick in die digitale Produktentwicklung geben. Ziel ist es, dem Publikum neue Ideen und Inspiration für ihre eigene Arbeit zu liefern, Raum zum Austausch zu schaffen und internationale Vordenker der Szene nach Köln zu bringen.”

Freut euch in Köln auf Einblicke in die digitale Produktentwicklung von Top-Companies wie Zalando, PayPal, Typeform, Trivago und Rocket Internet.

Hier gehts zum Event: Digitale Leute Summit

Weitere Infos:

Digitale Leute Summit auf Facebook
Digitale Leute auf Facebook, Twitter, Instagram und Meetup.com

Thomas Riedel, Online-Redakteur von deutsche-startups.de und dem neuen Schwestermagazin digitale-leute.de und arbeitet seit 2005 als Journalist. Schon während seinem Volontariat bei einem regionalen Familienmagazin bloggt er über die Tech-Szene und baut den Online-Kalender Nerdhub auf, der deutschlandweit Termine agreggiert. Einen Namen machte er sich als Beobachter der regionalen Tech-Szene in NRW.

Aktuelle Meldungen

Alle