Podcast Was kostet die Welt? Paid Content im Medienbereich

Je zielgerichteter Google, Facebook und Co. Werbeanzeigen ausrichten können, desto schwieriger wird es für kleinere Unternehmen, als Werbepartner interessant zu bleiben. Können Paid Content-Modelle als Einnahmequelle Ausgleich schaffen?
Was kostet die Welt? Paid Content im Medienbereich

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit digital kompakt veröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In dieser Folge diskutiert digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek mit der MEDIATE Group-Gründerin Katja Nettesheim Paid Content-Ansätze im Medienbereich. Wie können sich vor allem kleine Unternehmen in einer digitalen Welt halten, in der das Motto zu gelten scheint, dass möglichst nichts für Inhalte bezahlt werden sollte? Bislang galten Werbeanzeigen als eine Möglichkeit der Geldeinnahme. Doch je zielgerichteter Facebook und andere Social Media-Plattformen Werbeanzeigen schalten können, desto weniger bietet sich diese Form als Geldquelle an. Auch deshalb entwickeln sich Paid Content-Modelle immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil der digitalen Transformation der Medien- und Verlagswelt.

Welche Bezahlmodelle gibt es? Wie schafft man den Schritt von ehemals freien zu bezahlten Inhalten? Und welches der unterschiedlichen Modelle wie Paywall oder freiwillige Spenden bietet sich jeweils für ein Unternehmen an? Katja Nettesheim und Joel Kaczmarek diskutieren diese und andere Aspekte – auch mit besonderem Fokus auf Googles AdBlocker.

Der Podcast in der Übersicht:

    07:37 – 15:39 | Die Penny-Gap-Problematik und Zahlungsbereitschaft
  • 15:40 – 23:34 | Blendle, Laterpay & Co. – wie funktioniert Payment für Content?
  • 23:35 – 31:01 | Googles AdBlocker – die Drohkulisse für Werbende im Jahr 2018?

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei Spotify, bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Mehr Startup-Substanz im Newsfeedfolgt ds auf Facebook

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle