Podcast Reden ist Gold?! Strategien in Krisenzeiten

Als Unternehmen steht man manchmal schneller als einem lieb ist im Fokus der Medien – besonders wenn ein bestimmter Grad an Bekanntheit erlangt wurde. Natürlich lebt jedes Unternehmen von medialer Berichterstattung. Doch was tut man, wenn es plötzlich negative Presse gibt?
Reden ist Gold?! Strategien in Krisenzeiten

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit Digital kompakt veröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. Dieses Mal erörtern digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek und Krisenkommunikationsexperte Marcus Johst anhand der jüngsten Amazon-Krise, wie man als Unternehmen mit negativer Presse umgehen kann.

Vor Kurzem kam Amazon für seine Algorithmen in die Kritik, nachdem bekannt wurde, dass ein mutmaßlicher Attentäter sich mit Hilfe der verwandten Produktempfehlungen den hochexplosiven Sprengstoff TATP zusammen stellen konnte. Obwohl nicht der erste Fall solcher Art, geriet Amazon dieses Mal mit in den Fokus der Berichterstattung. Wie kam es dazu und wie kann man als Unternehmen unter diesen Umständen handeln? Wie vermeidet man die Entwicklung einer Krise? Wie erkennt man mögliche Risikoherde? Und was tut man, wenn man bereits in der Krise steckt? Johst zeigt die besten Strategien am Beispiel Amazon auf.

Der Podcast in der Übersicht:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei Spotify, bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennt Ihr schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle