Lesenswert Urheberrecht: Verlage gehen gegen Researchgate vor

+++ "Wissenschaftsverlage gehen gegen Researchgate vor" - berichtet Capital. Im Artikel heißt es weiter: "Wegen des Vorwurfs massenhafter Urheberrechtsverletzungen haben die American Chemical Society und der britisch-niederländische Wissenschaftsverlag Elsevier Klage gegen Researchgate eingereicht". #StartupTicker
Urheberrecht: Verlage gehen gegen Researchgate vor

+++ “Wissenschaftsverlage gehen gegen Researchgate vor” – berichtet Capital. Im Artikel heißt es weiter: “Wegen des Vorwurfs massenhafter Urheberrechtsverletzungen haben die American Chemical Society und der britisch-niederländische Wissenschaftsverlag Elsevier vor dem Landgericht München Klage gegen das Berliner Forschernetzwerk Researchgate eingereicht”. Konkret geht es um Fachartikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften, die Researchgate-Nutzer auf die Plattform gestellt haben. 1,7 Millionen Artikel verbannte Researchgate bereits in den nicht öffentlichen Modus. Das Wissenschaftler Netzwerk Researchgate, 2008 gegründet, verfügt nach eigenen Angaben über 14 Millionen Nutzer Nutzer. 300 Mitarbeiter arbeiten für das Berliner Grown-up. Knapp 100 Millionen Dollar flossen in den vergangenen Jahren in das junge Unternehmen.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Researchgate

Aktuelle Meldungen

Alle