Deal-Monitor ClaraVital: Vom Schweinestall zur Millionenfinanzierung

+++ NKB, eine Tochter der NBank Niedersachsen, und ein nicht genanntes Hamburger Family Office investieren einen einstelligen Millionenbetrag in das 2013 gegründete Online-Sanitätshaus ClaraVital. Das junge Unternehmen wurde von Jan Burk und Jan Neubauer ins Leben gerufen. #StartupTicker
ClaraVital: Vom Schweinestall zur Millionenfinanzierung

+++ NKB, eine Tochter der NBank Niedersachsen, und ein nicht genanntes Hamburger Family Office investieren einen einstelligen Millionenbetrag in das 2013 gegründete Online-Sanitätshaus ClaraVital. Das junge Unternehmen mit Sitz in Winsen, das zuvor nur von der Managementberatung Bülow & Qvatz finanziell unterstützt wurde, wurde von Jan Burk und Jan Neubauer ins Leben gerufen. Anfangs packten die Gründer die ClaraVital-Pakete in einem unbeheizten Schweinestall. Diese Zeiten sind nun aber vorbei. Inzwischen arbeiten 27 Mitarbeiter für ClaraVital, das bisher kaum in Erscheinung getreten ist. ClaraVital verkauft unter anderem Fitness- und Wellnessartikel, Mobilitäts- und Alltagshilfen sowie Pflege- und Inkontinenzhilfen.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle