Deal-Monitor Buchhaltungsdienst aus Offenburg bekommt 3,1 Millionen

+++ LEA Partners und Wecken & Cie. investieren 3,1 Millionen in sevDesk. „Ausschlaggebend für unser Investment war insbesondere das Unternehmerduo hinter sevDesk, das uns sowohl fachlich als auch persönlich überzeugt hat", sagt Sebastian Müller, Geschäftsführer von LEA Partners. #StartupTicker
Buchhaltungsdienst aus Offenburg bekommt 3,1 Millionen

+++ LEA Partners und Wecken & Cie, das Family Office von Klaus Wecken, sowie der VC Fonds BW und die MBG investieren 3,1 Millionen Euro in das Offenburger Start-up sevDesk, eine cloudbasierte Buchhaltungslösung. “Nach dem diesjährigen Launch in UK, Frankreich, Italien und Spanien haben wir jetzt die Möglichkeit, unser Angebot international noch weiter zu entwickeln. Ein weiterer Teil der Finanzierung fließt in die Optimierung der künstlichen Intelligenz und des Machine-Learnings, die es schon jetzt ermöglichen, eingescannte Belege automatisch zu verbuchen”, sagt Mitgründer Fabian Silberer, der die Jungfirma 2014 im heimischen Keller gegründet hat. 40 Mitarbeiter arbeiten bereits für sevDesk.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle