Eventtipp Beim Business Mixer Cologne geht es um Virtual Reality

Möchten Sie sich heute über die digitalen Trends von morgen informieren? Dann erhalten Sie beim Business Mixer Cologne konkrete Antworten. Sie erfahren, welche erfolgreichen VR-Erlösmodelle es bereits gibt, und wie Sie diese gewinnbringend in Ihr Unternehmen einbinden.
Beim Business Mixer Cologne geht es um Virtual Reality

Am 18. Mai findet der erste Business Mixer Cologne statt. “In dieser neuen Veranstaltungsreihe nehmen wir digitale Trends unter die Lupe und stellen Ihnen Best-Practice-Beispiele von Startups und Unternehmen vor. Am 18. Mai 2017 zeigen wir Ihnen VR-Beispiele aus den Bereichen Automotive, Health, Handel, Architektur, Sport, Werbung, Medien, Immersive VR Education und Games. Wir bringen branchenübergreifend das Know-how verschiedener Fachbereiche zusammen und schauen auch über den deutschen Tellerrand hinaus”, teilt der Veranstalter mit.

Aus dem Programm: Der WDR stellt brandaktuell seine 360° Dom-App vor, bei der man den Kölner Dom per App oder am PC dreidimensional erkunden kann. Das VR-Game “Viking Rage”, von dem Publisher Headupgames veröffentlicht, wurde von Studierenden des SAE Instituts entwickelt. Uns stellen sie das nagelneue Game vor. Auch Mercedes-Benz präsentiert mit “Virtuelle Probefahrten” ein aktuelles Projekt, bei dem VR als unterstützendes Instrument innerhalb des Verkaufsprozesses eingesetzt wird.

In unserem Themenschwerpunkt Köln berichten wir gezielt über die Digitalaktivitäten in der Rheinmetropole. Mit über 200 Start-ups, 15 Gründerzentren, attraktiven Investoren und zahlreichen Veranstaltungen und Netzwerken bieten Köln und das Umland ein spannendes Ökosystem für Gründerinnen und Gründer. Diese Rubrik wird unterstützt vom Digital Hub Cologne und der Stadt Köln.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle