Lesenswert Die Unister-Masche: Kundenabzocke und Chaos

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Die Unister-Masche: Kundenabzocke und Chaos

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Unister
Die Unister-Masche
Bis heute werben Unister-Portale wie fluege.de und ab-in-den-Urlaub.de mit günstigen Reisen. Doch Mitarbeiter schildern ein System von Chaos, Kundenabzocke und Schikane.
Zeit Online

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Untersuchungshaft
Erster Verdächtiger im Betrugsfall Unister sitzt in Untersuchungshaft
Wilfried Schwätter war der mutmaßliche Kontaktmann zu dem israelischen Diamantenhändler, der Unister-Chef Thomas Wagner in Venedig um 1,5 Millionen Euro betrog. Nun wurde der Kreditvermittler aus Unna nach SPIEGEL-Informationen verhaftet.
Spiegel Online

Rocket Internet
Rocket Internet investiert in Tiefkühlkost
Ungewöhnliche Allianz: Rocket Internet greift mit Hilfe des irischen Nahrungsmittelriesen Kerry Group plc Unternehmen wie Bofrost und Frosta an. Die Berliner Start-up-Schmiede und der 6 Milliarden Euro Umsatz schwere Weltmarktführer für Nahrungsmittelzusatzstoffe und Aromen wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, um Verbraucher mit Tiefkühlkost zu beliefern.
Manager Magazin

Moritz Hunzinger
Maik Klotz‘ offener Brief an Cashcloud-Chef Moritz Hunzinger.
Darf ich Moritz sagen? Auch wenn wir uns nie persönlich begegnet sind spüre ich eine freundschaftliche Bande zwischen uns. Gleich mehrere Dinge verbinden uns. Da wäre zunächst die Liebe zum Schreiben. Wie auch Du schreibe ich gerne und versuche dabei genauso satirisch zu schreiben wie Du in Deinen Pressemitteilungen von Cashcloud.
Mobilbranche.de

Flixbus vs. Alle
Flixbus vs. Deinbus: Wie die Fernbus Pioniere den Erfolg verpasst haben
Das Start-up Deinbus.de hat 2009 dafür gesorgt, dass der Markt wenige Jahre später liberalisiert wurde. Doch profitiert hat der Pionier der Branche davon nicht. Groß geworden sind andere. Warum eigentlich?
Gründer WiWo

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle