Lesenswert Wie Uber, Gett & Co die Mobilität revolutionieren wollen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Wie Uber, Gett & Co die Mobilität revolutionieren wollen

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Mobil
Wie Uber, Gett & Co die Mobilität revolutionieren wollen
300 Millionen Dollar für Gett, eine Milliarde für den chinesischen Uber-Konkurrenten Didi Chuxing, eine halbe Milliarde für Lyft und noch viel mehr für Uber – Fahrdienstvermittler werden derzeit mit Investments überschüttet – seit neuestem auch aus dem Automobilsektor.
Manager Magazin

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Fehlerkultur
3 Schritte, ein Ziel: eine positive Fehlerkultur im Unternehmen
Erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper, wie Sie eine positive Fehlerkultur in Ihrem Unternehmen etablieren und dadurch Ihre Produkte und Prozesse verbessern.
Impulse

Facebook
Milena Glimbovski: “Verantowrtung kannte ich vorher gar nicht”
Milena Glimbovski hat gegründet und immer viel gearbeitet, dann kam der Burnout. Inzwischen hat sie viel über Work-Life-Balance gelernt.
Gründer WiWo

Özil und Co
Das sind die wichtigsten Influencer aus Deutschland
Neben Talent zählt für Prominente heute die Reichweite auf Facebook, Youtube, Twitter oder Instagram. Wer Fußball spielen kann, ist im Vorteil – das zeigt unsere Liste der wichtigsten Influencer Deutschlands.
Gründerszene

Brexit
Brexit: Berlin eyes Britain’s tech talent
Over the weekend, while German Chancellor Angela Merkel was hurriedly convening a meeting of European leaders to assess the aftermath of Britain’s choice to leave the EU, Cordelia Yzer was on the phone.
BBC

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.