3 neue Start-ups Kunst und Männer: Greis & Schiefer, Manglory, Sleekshop

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups in Kurzform vor. Heute stellen wir Greis & Schiefer Online Gallery, Manglory und Sleekshop vor. Manglory zum Beispiel, bietet ein Shopping-Paradies ganz speziell für Männer.
Kunst und Männer: Greis & Schiefer, Manglory, Sleekshop

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es deswegen täglich neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

Kunst neu erleben mit Greis & Schiefer Online Gallery

Künstlerisch: Eine Galerie im Schlafanzug besuchen? Die Greis & Schiefer Online Gallery macht es möglich! “Wir versuchen den etwas eingestaubten Galeriemarkt online zu bringen. Das bedeutet nicht, ein Online-Shop mit Hunderten von Künstlern zu sein, wie es die meisten unserer Wettbewerber sind, sondern eine Galerie zu sein, die die Vorteile einer klassischen, stationären Version mit den Vorteilen des Internets verbindet.Dieser Ansatz wird von den Künstlern, die wir eigenhändig kuratieren und kontaktieren, äußerst gut angenommen”, erklären die Gründer Alexander Greis und Maximilian Schiefer. Geld verdienen die Jungs dabei selber über eine Vertriebsprovision, in Höhe von 20 % des Verkaufspreises.

Manglory hat keinen “Mädchenkram”

Männlich: Manglory macht Männer glücklich. Die Herren der Schöpfung finden im Online Online-Shop Rasierer, Hugo Boss-Mäntel und alle Sachen, die Männer sonst noch so interessieren könnten. “Unsere Mission ist es dir das ideale Shopping-Erlebnis zu liefern. Dafür durchsuchen wir täglich das ganze Internet, schmeißen den ganzen Mädchenkram, sowie sonstigen unnütze Produkte raus und stellen nur coole Männer-Produkte bei uns online. Probiere es einfach aus, es ist kostenlos!”, so heißt es auf der Homepage. Der Gründer Hugo Candeias konnte sich bereits vor dem offiziellen Start über eine gelungene Kickstarter-Finanzierung freuen.

Sleekshoop macht es Unternehmen leichter

Webshop 2.0: Sleekshop verspricht Unternehmen eine cloudbasierte Shoplösung. “Neue Möglichkeiten ergeben sich insbesondere für Agenturen und Entwickler, die bei Interesse eine kostenlose Version erhalten. Die bereitgestellte API ermöglicht die Entwicklung von Onlineshops auf jedem Endgerät, in jeder Programmiersprache”, dass verspricht Kaveh Raji, der Gründer des Start-ups. “Ihre sleekshop-Instanz wird von uns in der Cloud gehostet. Unsere Hochverfügbarkeitsserver garantieren eine Erreichbarkeit von 99,9% im mittel”, heißt es auf der Website.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.