Ex-Epic-Team macht in Buchhaltung Cherry Ventures und Rockets GFC investieren in Smacc

Ulrich Erxleben, ehemals Geschäftsführer bei Epic Companies, startet mit Smacc wieder durch. Zur Seite stehen ihm Stefan Korsch und Janosch Novak. Als Investoren sind Cherry Ventures und der samwersche Geldgeber Global Founders Capital bereits an Bord.
Cherry Ventures und Rockets GFC investieren in Smacc

“Wir werden Ihre Buchhaltung für immer verändern”, steht auf der Website von Smacc, einem ganz jungen Start-up aus Postdam. Was das Start-up so interessant macht, sind erst einmal die Macher im Hintergrund. Im Impressum stehen Namen wie Ulrich Erxleben, ehemals Geschäftsführer bei Epic Companies, Stefan Korsch und Janosch Novak, ehemals Chief Financial Officer bei Epic Companies. Und auch die Investoren des Unternehmens sind mehr als spannend: Nach Informationen von deutsche-startups.de investierten Cherry Ventures und der samwersche Geldgeber Global Founders Capital sowie Business Angel wie Finn Age Hänsel (früher auch Epic, jetzt Movinga) Hans-Rudolf Kurth, Lauritz Kurth und Benedikt Graf Eckbrecht von Dürckheim-Montmartin bereits in das Start-up.

In Stellenanzeigen präsentiert sich Smacc wie folgt: “Smacc wird mittels modernster Technologie die Art und Weise revolutionieren, wie kleine und mittlere Unternehmen ihre Buchführung erledigen. Wir ermöglichen es unseren Kunden, sich auf das zu konzentrieren, was operativ wichtig ist und gleichzeitig jederzeit und überall die finanzielle Kontrolle über das Unternehmen zu behalten”. Wobei es schon eine ganze Reihe Firmen gibt, die ähnliche Konzepte fahren – etwa Fastbill.

Hinter die Kulissen der Buchhaltungsoftware selbst kann man derzeit leider noch nicht schauen, denn momentan ist Smacc “nur über eine individuelle Einladung verfügbar”. Die Namen der Macher und Geldgeber alleine reichen aber schon einmal, um für Aufsehen zu sorgen. Und das Thema Buchhaltung ist auf jeden Fall ein ganz großes Thema.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Photo of hands holding pencil and pressing calculator buttons over documents from Shutterstock

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.