Lesenswert Zalando wurde um über 180.000 Euro geprellt

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Zalando wurde um über 180.000 Euro geprellt

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Zalando
Zalando sagt: “Shit happens”
Flüchtlinge haben knapp 1000 Bestellungen bei Zalando aufgegeben, die Waren im Wert von mehr als 180 000 Euro aber nie bezahlt. Die rechte Szene empört sich darüber im Netz. Zalando reagiert gelassen und will nichts an seiner Haltung pro Flüchtlinge ändern.
Süddeutsche.de

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Jimdo
Bausteine für ein erfolgreiches Start-up wie Jimdo
Warum das Gründer-Trio des Hamburger Unternehmens Jimdo eine Vorbild-Funktion für zukünftige Unternehmer-Generationen ist und was Freundschaft damit zu tun hat. Eine neue Folge des Start-up-Blogs.
Die Welt

Eismann
Kochboxen: Auch Eismann kontert gegen HelloFresh & Co.
In Deutschland verschickt inzwischen ein halbes Dutzend Start-Ups so genannte Kochboxen, die neben Rezepten auch die entsprechenden Zutaten für die jeweiligen Gerichte beinhalten. Nach diesem Muster verfährt nun auch der Tiefkühlkost-Anbieter Eismann, der jetzt ebenfalls in das Geschäft mit Kochboxen einsteigt – wenn auch auf eine etwas andere Art und Weise.
neuhandeln.de

knowhere
Reiseziele finden mit knowhere
Wo geht’s als nächstes hin? Die Welt hat so viele Reiseziele zu bieten, wenn man doch nur wüsste, welches man sich als nächstes vornehmen soll. Und wo kann man überhaupt am besten tauchen? Um die Entscheidung zu erleichtern haben die Gründer von knowhere eine App entwickelt und stellen sich hier unserem Startup-Interview.
Webmagazin

Universitäten
Deutsche Universitäten fördern den Gründergeist
Fast die Hälfte der Gründer fühlen sich von der Uni aufs Unternehmertum vorbereitet, das ergab eine Umfrage. Eine neue Gründerkultur wird wahrgenommen.
Gründerszene

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock