Digitales Goodie-Bag Mit eventbaxx Inhalte auf Events digital teilen

Good old Goodie-Bag, ade: Mit der SaaS-Plattform eventbaxx können Veranstalter aus der Event- und Entertainmentbranche Angebote, Aktionen und Informationen digital an die Veranstaltungsteilnehmer senden. So könnten Effektivität und Effizienz von Event-Marketingmaßnahmen gesteigert werden.
Mit eventbaxx Inhalte auf Events digital teilen

Ein Messebesuch endet für die Besucher oft damit, dass sie jede Menge Papier, Stifte, Broschüren oder sogar Bonbons mit nach Hause schleppen. Viele dieser Goodies erreichen potenzielle Kunden aber nicht wirklich nachhaltig, weil sie in der Flut der Informationen untergehen. Und häufig genug wandern zum Beispiel Broschüren nach einiger Zeit sogar ungelesen ins Altpapier.

eventbaxx möchte diesen kostenintensiven Müllberg nun verkleinern: Mit dieser SaaS-Plattform können Veranstalter aller Arten und Größen den Veranstaltungsbesuchern Angebote, Aktionen und Informationen maßgeschneidert zusteuern – und zwar auf dem digitalen Weg. Der Service funktioniert in drei Phasen: In der ersten Phase gestalten die Veranstalter ihre eventbaxx und füllen sie mit Inhalten wie zum Beispiel Coupons. In Phase zwei wird diese eventbaxx nun an die Veranstaltungsteilnehmer verteilt: Jeder Teilnehmer erhält eine Mail mit einem persönlichen Link, der zu seiner eventbaxx führt. Nach der Veranstaltung kommt dann die Phase 3: Alle Aktivitäten und Interaktionen werden ausgewertet – zum Beispiel sogar eventübergreifend oder sponsorenspezifisch. So lässt sich der ROI recht genau bestimmen. Finanziell interessant ist auch, dass die Veranstalter zum Beispiel Sponsoren, Aussteller oder Partner einladen können, in der eventbaxx zu inserieren.

Screenshot Coupon

Staffelpreise und viele Pläne für die Zukunft

Die Preise für die Kunden sind in fixe Pakete gestaffelt, die sich an der Anzahl der potenziellen Eventbesucher orientieren. Derzeit befindet sich eventbaxx noch in der offenen Beta mit Early-Bird-Testern und ist nur auf Deutsch verfügbar – englische und französische Versionen sind aber bereits in Planung. Die Plattform existiert noch als Web-Applikation, es soll aber langfristig auch hybride oder native Apps geben. Darüber hinaus wird natürlich noch kräftig an der Plattform geschraubt: Neue Features, die Optimierung der User-Experience und des User-Interfaces stehen dabei genau so auf der Tagesordnung wie die zeitnahe Integration der Partnerschaften mit Event- & Ticketportalen. Außerdem sollen in Zukunft noch Videos und Musikstücke in eventbaxx integriert werden können.

Screenshot Startseite

Ausgezeichnete Gründer

eventbaxx wurde vom Saarbrückener Start-up Fanomena entwickelt – das Team wurde für ein anderes Produkt als einer der Besten des „INNOVATIONSPREISES-IT 2015 – powered by Initiative Mittelstand & Microsoft“ ernannt. Sie haben in die Jury in der Kategorie „Online-Marketing” überzeugt. Gegründet wurde Fanomena von Marc Grewenig, einem 27-jährigen Veranstaltungskaufmann, und Max Ulbrich, einem 26-jährigen Medizinstudenten. Beide verfügen über viel Erfahrung in der Planung, Organisation, Durchführung und der Nachbereitung von Events. An eventbaxx beteiligte sich außerdem noch der Pre Seed Investor KWT/WuT Universität des Saarlandes. Über die Art der Beteiligung habe ich leider nichts erfahren.

Übrigens: Auf den Namen „eventbaxx“ kam das Team aus Zufall – und so steht der Name laut den Gründern für eine klassische Bag, die digital neu verpackt und mit einem gewissen „xx-Faktor“ versehen wurde ;-)

Foto: oben – concert people crowd/Shutterstock, Screenshots – eventbaxx

Christa Goede steckt viel Herzblut und noch viel mehr Expertenwissen in digitale Unternehmensauftritte: Mit individuellen Texten und Konzepten gestaltet sie Websites und Social Media-Auftritte authentisch. Ihre Erfahrung und ihr Wissen als Texterin, Konzepterin, Social Media-Managerin und Bloggerin teilt sie in Blogs oder live in Workshops und Vorträgen.

Aktuelle Meldungen

Alle