7 neue Deals zalando steigt bei Anatwine ein (und mehr)

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Cashboard, zalando, Facharzt24, Kaffee Bitte, Match-app, Pipedrive und MyProperty.ph. Cashboard sammelt Geld ein und will damit seine vielen Crowd-Investoren herauskaufen.
zalando steigt bei Anatwine ein (und mehr)

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Cashboard kauft Crowd-Investoren heraus

Frisches Kapital: Earlybird, Heilemann Ventures, Redalpine Venture Partners, 500 Startups und Business Angel Heiko Hubertz investierten zuletzt in den Finanzdienst Cashboard. Zudem sind beim jungen Unternehmen der ProSiebenSat.1-Accelerator und der Inkubator Makers an Bord. Das Start-up entstand quasi aus dem 2010 gestarteten Online-Trading-Portal Refinedinvest. Das bisher eingesammelte Geld nutzen die Cashboard-Macher, um seine Crowd-Investoren raus zukaufen. 450.000 Euro sammelte das Start-up einst ein und will seinen Mini-Investoren nun 668.250 Euro für ihre Anteile zahlen. “Offenbar ist die Finanzierungsrunde zweigeteilt, über das für den Buy-out nötige Geld hinaus soll es zusätzliches Wachstumskapital für Cashboard geben”, schreibt Gründerszene zum Deal.

zalando steigt bei Anatwine ein

Einstieg: Der Berliner Onlinehändler zalando investiert einen einstelligen Millionenbetrag in die britische Handelssoftware-Firma Anatwine und sichert sich so 20 % am Unternehmen – wie die Textilwirtschaft berichtet. Neben der strategischen Minderheitsbeteiligung wurde zudem eine strategische Partnerschaft vereinbart, heißt es dem Bericht zufolge. zalando hatte zuletzt das Adtech-Start-up Metrigo übernommen und weitere Übernahmen angekündigt.

Müller Medien schluckt Facharzt24

Übernahme: Der Geld Seiten-Verlag Müller Medien schluckt Facharzt24, eine 2012 gegründete Arztsuche. Facharzt24 ergänze mit seiner indikationsbasierten Arztsuche, der Möglichkeit der Online-Terminvereinbarung und dem Online-Gesundheitsratgeber das Leistungsportfolio von imedo.de perfekt, teilt das Unternehmen mit. Bei imedo.de ist Müller Medien seit 2014 an Bord. Beide Marken sollen nun in einer neuen Dachgesellschaft gebündelt werden.

Sonntagmorgen übernimmt Kaffee Bitte

Zukauf: Der Kaffee-Versender Sonntagmorgen übernimmt das Berliner Start-up Kaffee Bitte. “Wir haben beim Aufbau von Kaffee Bitte viel gelernt und viel Spaß gehabt, mussten aber auch feststellen, dass wir Kaffee Bitte neben unseren Hauptberufen nicht weiterführen können”, sagt Hannes Struß, Mitgründer von Kaffee Bitte. Sonntagmorgen führt den Kaffee­Abo­-Dienst nun weiter. Kaffee Bitte wurde Anfang 2014 gegründet. Zuletzt gab es eine Nach “mehrmonatige Betriebspause”.

Match-app sammelt Kapital ein

Business Angel Philipp Janssen investiert in Match-app, eine App, die den Austausch zwischen Messe-Besuchern und -Ausstellern verbessern soll. Das Unternehmen wurde von Julian Hessler, David Göbler, Caroline Pawelek und Felix Manke gegründet und vom Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) gefördert.

Paua Ventures investiert in Pipedrive

Geldsegen: Paua Ventures, Bessemer Venture Partners, Rembrandt Venture Partners und Angelpad investieren 9 Millionen Dollar in Pipedrive, eine “webbasierte Verkaufs-CRM- & Verkaufs-Pipeline-Management-Software”. Das Unternehmen mit Sitz in Tallinn und im Silicon Valley wird nach eigenen Angaben bereits von 10 000 Kunden weltweit genutzt.

Lamudi übernimmt MyProperty.ph

Einkauf: Lamudi, die global agierende Immobilien-Gruppe von Rocket Internet, übernimmt den philippinischen Platzhirschen MyProperty.ph. “The acquisition will see the two companies consolidate as the number one property portal in the country”, teilt das Unternehmen mit. Lamudi ist momentan in 32 Ländern aktiv.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock