Start-up-Radar Bei Mix My Shampoo gibt es individuelle Bio Shampoos

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Mix My Shampoo, ein Shop für user-generated Bio Shampoo.
Bei Mix My Shampoo gibt es individuelle Bio Shampoos

Die Münchener Gründer Lisa Sobotta und Markus Peetz wollen sich “für mehr Individualität, Transparenz und Mitbestimmung in der Kosmetikindustrie einsetzen”. Aus diesem Antrieb heraus haben die beiden ihr Start-up Mix My Shampoo kreiert: “Unser Ziel war es, ein individuelles Shampoo pflanzlichen Ursprungs zu entwickeln, das genau auf den persönlichen Haartyp des Kunden abgestimmt ist und dessen Pflege- und Duftzutaten er ganz einfach selbst bestimmen kann. Das haben wir nun geschafft!”, erläutert das Duo. Auf der Website sollen Nutzer künftig ihr Shampoo aus 50 hochwertigen Bio Zutaten selbst zusammenstellen können.

“Die rechtlichen und bürokratischen Hürden haben wir genommen, eine Produktionsstätte gefunden und die ersten Shampoo-Fans begeistert. Was uns jetzt noch vom Start abhält ist die hohe Anfangsinvestition, die besonders für die Sicherheitsbewertung, den Einkauf der Zutaten und die Qualitätssicherung nötig ist”, erklären Sobotta und Peetz. Damit sie bald starten können sind sie aktuell bei Startnext auf der Suche nach Crowd-Geld.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen und Monaten das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden. Wir berichten gerne über Euch!

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.