Lesenswert Wie man ein Desaster zum Sieg umdeutet (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Wie man ein Desaster zum Sieg umdeutet (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Scheitern
Mein Freund, der Misserfolg
Vom Silicon Valley lernen wir: Rückschläge sind okay, Hinfallen ist hip. Sofern man sich sofort wieder aufrappelt und die richtige Richtung einschlägt. Mittelmanager Achtenmeyer weiß, wie man ein Desaster zum Sieg umdeutet.
Spiegel Online

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Wachstum
Startups im Wachstum: Alle machen irgendwas, aber keiner was er soll …
19. März d. J., im Apple Store am Kurfürstendamm. “Wir hätten viel früher anfangen sollen, zu professionalisieren.” Outfittery-Gründerin Julia Bösch bringt es auf den Punkt: Junior-Manager in Senior-Positionen, Praktikanten in Manager-Jobs, fehlende Strukturen und Prozesse, die zur Bremse werden. Heute weiß Julia Bösch, dass Wertschöpfung nicht ohne Professionalität machbar ist.
Gründermetropole Berlin

Delinero
Wieso Gruner + Jahr das Food-Startup Delinero übernimmt
Gruner + Jahr kauft das Hamburger Startup Delinero. Was hat der Verlag davon? Und was das Startup? Wir haben bei Geschäftsführerin Anne Leuschner nachgefragt.
Gründerszene

Corporate Blogs
Best Practice „Corporate Blogs“: Wie gut stehen deutsche Unternehmen da?
Man muss die redaktionelle Plattform einer Firma nicht Blog nennen. Als Arbeitsbegriff ist es dennoch hilfreich. Wer das Prinzip an sich versteht, sieht sehr schnell ein, warum im Jahr 2015 eigentlich jede Firma eine Contentstrategie haben sollte. An Informationen dazu fehlt es nicht. Gerade in letzter Zeit sind viele hilfreiche Bücher erschienen, wie etwa „Die Content-Revolution im Unternehmen“ von Klaus Eck und Doris Eichmeier. Zum Glück gibt es aber auch eine Reihe vorbildlicher, gut gepflegter Unternehmensblogs.
Upload

Startplatz
Nächster konkreter Schritt: Eröffnung des STARTPLATZ Düsseldorf im MedienHafen
Die Unterstützung von Unternehmensgründungen, so genannten Start-ups, ist ein wichtiger Eckpfeiler der Wirtschaftsförderungsstrategie von Oberbürgermeister Thomas Geisel: “Ich bin davon überzeugt, dass junge, innovative Geschäfts- und Produktideen der Treibstoff der wirtschaftlichen Entwicklung sind. Ich will Düsseldorf – auch international – als Start-up Metropole positionieren und bin davon überzeugt, dass wir das Zeug dazu haben, hier sehr schnell erfolgreich zu sein.”
Düsseldorf.de

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock