Gelungene Präsentation 4 Tipps, wie man das Beste aus Stockfotos herausholt

Stockphotografien können nerven. Einfach weil viele Fotos auf den Stockfotoplattformen langweilig wie ein verregneter Sonntag in Bottrop sind. Doch es gibt auch Ausnahmen, man muss nur wissen, worauf man achten muss. Die Präsentation "How to use stock photos and still look cool" hilft dabei!
4 Tipps, wie man das Beste aus Stockfotos herausholt

Viele Medien, Agenturen und Start-ups setzen auf Stockfotos, also Bilder, die einige Zeitgenossen das Fotomaterial der Kreativlosen nennen. Doch man kann Stockfotos auch gekonnt in Szene setzen, denn es gibt durchaus auch gute Stockfotos, also solche, die nicht künstlich wie Kaugummi aussehen, gestellt sind wie sonst nur was – siehe auch Foto oben. “How to use stock photos and still look cool” heißt dementsprechend eine Präsentation von Chris Kubbernis, Digital-Marketing-Leiter bei NORRIQ.

“Okay, stock photos suck, I know. But sometimes you just need to use them instead of getting custom photography. So what can we do to ensure your stock photography still looks cool, original, and carries your brand’s messages”, schreibt Kubbernis in der Beschreibung der humorvollen Präsentation. Insgesamt liefert der Digitalexperte 4 Tipps, mit denen man das Beste aus Stockfotos herausholen kann.

Foto: Successful business team in office from Shutterstock
  • http://www.sponsoo.de Andreas Kitzing

    Cool, hilfreiche Präsi! Danke + Gruß von Sponsoo aus Hamburg :)

  • https://www.schulstart.de schulstart

    Danke für die Präsi. Die Tipps gelten genauso auch für aufwendige(re) Shootings und Eigenproduktionen. Auch dort ist weniger mehr und Natürlichkeit zählt!

Aktuelle Meldungen

Alle