Start-up-Radar Mit Indivist Jeans die eigene, individuelle Jeans designen

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Indivist Jeans, ein Modestart-up, bei dem jeder seine eigene Jeans designen kann.
Mit Indivist Jeans die eigene, individuelle Jeans designen

“Die Modebranche aufmischen und personalisierte Mode zu einem fairen Preis anbieten”, ist das selbst gesetzte Ziel des noch frischen Berliner Start- ups Indivist Jeans. Mit Hilfe des Unternehmens sollen Kunden künftig ihre Jeans online selbst designen können, und damit ein individuelles Kleidungsstück erhalten.

“Herzstück dieser Idee ist ein innovativer Onlinekonfigurator. Dieser erlaubt es den Kunden ihren Jeans online nach ihren Wünschen zu gestalten und die Änderungen jederzeit live am Bildschirm zu sehen. Die zahlreichen Individualisierungsoptionen beinhalten unter anderem Schnitt, Waschung und Knopffarbe. Zusätzlich kann man sogar Löcher selbst platzieren oder seine Initialen auf die Hose setzen lassen. So ergeben sich mehrere Milliarden mögliche Kombinationen und lassen jede Hose ein wahres Unikat werden”, erläutern die Macher von Indivist Jeans ihr Konzept.

Zusätzlich verspricht das Indivist-Team den künftigen Kunden auch höchste Qualität: “Jede Jeans wird aus hochwertigem 12.5oz Denim und zu 100% in Italien gefertigt. Eine individuelle Indivist Jeans gibt es zum Festpreis von 119 EUR inklusive Versand. Dank der Zufriedenheitsgarantie des Unternehmens können Neukunden ihre Jeans auch jederzeit umtauschen und neu designen”, heißt es auf der Seite.

Schon vor dem offiziellem Start hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar.

Unser Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden. Start-ups, die in den nächsten Wochen und Monaten das Licht der Welt erblicken und schon ein Lebenszeichen hinterlassen haben, dürfen sich bei uns melden. Wir berichten gerne über Euch!

Im Fokus: Artikel über Start-ups, die demnächst starten, gibt es in unserem Start-up-Radar

Geboren 1978, studierte Soziologie, Politik und Psychologie an der Freien Universität in Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie im Jahr 2000 im Onlineressort des Medienfachdiensts “kressreport”. Ein Jahr später zog es sie ins Ruhrgebiet zu “Unicum”. Seit 2008 gehört Veronika Hüsing zum Redaktionsteam von deutsche-startups.de.