Lesenswert Bahn geht auf Start-up Safari (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Bahn geht auf Start-up Safari (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Bahn, Start-ups
Die Bahn schickt Mitarbeiter zu Start-ups
Die Bahn schickt Führungskräfte zu Start-ups. Während eines Pilotprojekts sollen sie lernen, schneller Entscheidungen zu treffen und kreativer zu werden.
Tagesspiegel

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Lieferando
“Je mehr Regen, umso besser”
Lieferando-Chef Jitse Groen erklärt, wieso derzeit Hunderte Millionen in Lieferdienst-Websites gepumpt werden – und was es braucht, damit in einem Land eine echte Liefer-Kultur entsteht.
Berliner Zeitung

Estland
Start-ups in Tallinn: Estland, das Silicon Valley Europas?
Wussten Sie eigentlich, dass Skype aus Estland kommt? Das kleine Land ist die Heimat zahlreicher Start-ups. Die Bedingungen sind so gut, dass auch Gründer aus Russland nach Tallinn gehen.
Spiegel Online

Project A
Project-A-Chef Florian Heinemann über die Geschäftsmodelle von Morgen
Erinnern Sie sich noch an Wine in Black, das war eines der ersten Investments, mit dem der von der Otto Group und Axel Springer finanzierte Frühphaseninvestor und Company Builder Project A Ventures 2012 für Aufsehen sorgte. Inzwischen zeigen Namen wie Contorion, Loopline, Zenmate oder die hippe Software Spryker, dass die Investments von Project A deutlich über klassische Commerce-Modelle hinausgehen. Warum das so ist, erklärt Mitgründer und Geschäftsführer Florian Heinemann.
etailment

Tools
Von A(sana) bis Z(enmate): diese 50 Online-Tools erleichtern meinen Arbeitsalltag
Als jemand, der in der Digitalbranche arbeitet, ist es beinahe selbstverständlich für mich, dass ich fast überall wo es geht, meinen (Arbeits)alltag mittels digitaler Tools zu erleichtern. Und oftmals denkt man ja, dies sei für die gesamte Bevölkerung (und auch die, die nicht gerade in Digitalagenturen oder Startups arbeiten) vollständig alltäglich. Ist es aber nicht, wie ich am letzten Wochenende einmal wieder gemerkt habe.
janbechler.de

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle