Präsentation 5 kurze Tipps für den perfekten Start-up-Namen

Um mit seiner Idee durchzustarten braucht man auch einen guten Namen. Viel zu oft wählen Gründer leider aber schlechte Namen für ihr Konzept. Deswegen hier einige Tipps für die Namenswahl. Wir nennen diese kurze Übersicht einmal sehr frei "5 kurze Tipps für den perfekten Start-up-Namen".
5 kurze Tipps für den perfekten Start-up-Namen

Den passenden Namen für seine Idee, sein Produkt, sein Start-up, sein Unternehmen zu finden, ist oft schwierig. Wie bereits berichtet, kann ein falscher Name mitunter fatale Folgen haben und sogar die Existenz des jungen Unternehmens aufs Spiel setzen. Deswegen empfehlen wir Ihnen an dieser Stalle einmal folgende Slideshare-Präsentation, die den schönen Titel trägt: “Before You Name Your Startup, Read This”. Wir nennen diese Übersicht mal sehr frei “5 kurze Tipps für den perfekten Start-up-Namen”.

Was sich andere Gründer so beim Namen ihres Start-ups gedacht haben, kann man hier gebündelt nachlesen: “22 Namen von Start-ups – und was sie wirklich bedeuten“. Passend zum Thema außerdem bei deutsche-startups.de: “7 Tipps für die Namensfindung” und “Florian Huber über ‘Gute Namen, schlechte Namen’

Foto: Bloom Design / Shutterstock.com from Shutterstock