5 neue Deals Webdata, easySYS, Sensorberg und Co. sammeln Geld ein

In unserer "Neue Deals"-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Webdata Solutions, easySYS, Sensorberg, 99chairs und Deutsche Sportwetten. Bei Webdata Solutions etwa steigen Seventure Partners, Senovo und b-to-v Partners ein.
Webdata, easySYS, Sensorberg und Co. sammeln Geld ein

Jeden Tag prasseln in das Postfach von deutsche-startups.de unzählige Nachrichten aller Art ein – darunter auch viele Investitionsmeldungen – siehe Deal-Monitor. Leider können wir nicht diese Meldungen in aller Ausführlichkeit weiterverbreiten. In dieser “Neue Deals”-Rubrik gibt es deswegen regelmäßig aktuelle Geldströme in Kurzform.

Webdata Solutions sammelt Kapital ein

Geldsegen: Seventure Partners, Senovo, b-to-v Partners und der Alt-Investor Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) investieren in Webdata Solutions. Das frische Kapital will das Unternehmen nutzen, um die Internationalisierung auf dem europäischen und US-amerikanischen Markt sowie die Entwicklung neuer Produktlinien voranzutreiben. Derzeit bereitet Webdata Solutions den Start in Großbritannien vor. Webdata Solutions wurde 2012 am Lehrstuhl für Informatik der Universität Leipzig von den Carina Röllig, Sabine Maßmann und Hanna Köpcke gegründet.

easySYS sammelt Millionensumme ein

Frisches Kapital: Armada Investment und Redalpine Venture Partners investieren 4,5 Millionen Schweizer Franken in easySYS, eine Business-Software für Kleinunternehmen und Selbständige. “Dank dieser Finanzierung können wir unsere ambitionierten Ziele schneller erreichen”, sagt Mitgründer Jeremias Meier. Über 3.000 Kunden nutzen die webbasierte Software von easySYS bereits – alleine im vergangenen Geschäftsjahr konnte das Start-up seinen Kundenstamm nach eigenen Angaben mehr als verdoppeln.

BTH investiert Millionensumme in Sensorberg

Finanzspritze: Die Berlin Technologie Holding (BTH) investiert einen siebenstelligen Betrag in das Berliner Unternehmen Sensorberg. Der noch junge Kapitalgeber investierte zuvor bereits 750.000 Euro in Sensorberg. Das Berliner Start-up, welches von Alexander Oelling gegründet wurde, “entwickelt auf Basis der iBeacon-Technologie eine energie- und kostensensitive Lösung für den interaktiven Dialog zwischen Kunden und Unternehmen”. Sensorberg war zudem bereits beim Microsoft Ventures Accelerator an Bord.

99chairs sammelt Kapital ein

Investition: Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Astutia, und die Business Angels Mark Hartmann, Ulrich und Simon Krüger, Wilfried Lembert sowie Frank Anger-Lindemann investieren eine hohe sechsstellige Summe in 99chairs, ein Berliner Start-up, das sich um Interior Design kümmert. 99chairs erstellt kostenlos Interior Designs – basierend auf den Bedürfnissen und dem Stil des Kunden. “Anschließend können die vorgeschlagenen Möbel bequem über 99chairs bestellt werden. Mit diesem Service konnten sie viele Kunden begeistern und deren Zuhause zu einem Ort verwandeln, den sie lieben, teilt das junge Uternehmen mit. 99chairs wurde im Mai 2014 von Julian Riedelsheimer und Frank Stegert gegründet.

Telekom sichert sich Mehrheit an DSW

Einstieg: Die Deutsche Telekom steigt bei Deutschen Sportwetten (DSW) ein und sichert sich 64 % der Anteile – siehe FAZ. Das Unternehmen Österreichische Sportwetten (ÖSW), das seit mehr als zehn Jahren im Sportwettengeschäft unterwegs ist, hält die restlichen DSW-Anteile. Die DSW, die bisher nicht aktiv am Sportwetten-Markt tätig sei, werde unter der Marke tipp3.de neben dem Schwergewicht Fußball weitere Sportwetten wie Formel 1 anbieten, heißt es im Bericht weiter.

Im Fokus: Alle Finanzspritzen und Exits in der Internetbranche gibt es in unserem Deal-Monitor

Foto: Money from Shutterstock

Aktuelle Meldungen

Alle