Lesenswert Soviel Wagniskapital hatten wir noch nie (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Soviel Wagniskapital hatten wir noch nie (und mehr)

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Wagniskapital
Rekord: Soviel Wagniskapital hatten wir noch nie
Dieser Beitrag ist ein Risiko, denn wer nur die Überschrift liest, der könnte eine falsche Schlussfolgerung ziehen. Man könnte denken, dass Startups in Deutschland plötzlich genug Kapital zur Verfügung steht. Außerdem weichen die folgenden Zahlen von jenen ab, die bislang in der politischen Diskussion verwendet werden. Nein, wir haben noch lange nicht ausreichend Kapital für unsere Gründungen, aber der Trend ist positiv, und das möchte ich gerne aufzeigen.
Blog von Florian Nöll

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Wagniskapital
Wagniskapital: Ohne Deutschland in die Zukunft
Die digitale Welt wird immer amerikanischer, weil sich der Geldkreislauf auf das Silicon Valley konzentriert. Deutschland gilt den Wagniskapitalgebern als zu risikoscheu und bürokratisch. Die deutsche Wirtschaft droht abgehängt zu werden.
SPON

Börsengänge
„Mehr Börsengänge im digitalen Bereich“
Michael Muders, der einen der renditeträchtigsten Fonds für deutsche Small- und Mid-Caps verwaltet, hat sich schon vor dem IPO für Rocket Internet stark gemacht – zurzeit macht die Start-up-Schmiede knapp 5% seines Portfolios aus. Ein neues Börsensegment für Start-ups, wie in Berlin gefordert, kann er sich gut vorstellen – zumindest für den professionellen Anleger.
goingpublic.de

SpinLab
Ein Accelerator ohne „Schnacker“ und Hipster
Dort, wo der Maler Neo Rauch sonst Bilder für Millionen Euro verkauft, entsteht mit SpinLab nun ein Accelerator in Kooperation mit der Leipziger HHL.
Gründerszene

Mendeley
LeWeb: Wie Mendeley weitere Science Startups fördert
Das deutsche Science Startup Mendeley ist ein globales Vorbild und hilft jetzt, Startups aus der Wissenschaft zu fördern.
Netzpiloten

Amazon
Amazon für Erfinder: Der Versand-Riese arbeitet an einer Plattform für Hardware-Entwickler
Der E-Commerce-Riese Amazon scheint ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt zu haben. Es mehren sich die Hinweise, dass das Unternehmen die Einführung einer eigenen Startup-Plattform vorbereitet.
t3n

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock