Lesenswert

Unister-Käufer weiter verzweifelt gesucht! (und mehr)

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Unister-Käufer weiter verzweifelt gesucht! (und mehr)
Freitag, 21. November 2014Vonds-Team

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Unister
Betreiber von „fluege.de“ sucht wieder einen Käufer
Unister betreibt Webseiten für Reisen und Finanzprodukte, zum Beispiel die Portale fluege.de und ab-in-den-urlaub.de. Jetzt sucht das Unternehmen wieder nach einem Käufer. Ein erster Versuch scheiterte im Frühjahr.
Handelsblatt

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet 150 Euro. Da wir mit kalaydo.de kooperieren erscheinen Ihre Stellenanzeigen – ohne weitere Kosten – auch in einem der größten regionalen Anzeigenportale. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Jimdo
“Wegen eines Website-Baukastens Autogramme zu geben, ist irgendwie verrückt”
Vor fünf Jahren ließen sich die Macher des deutschen Website-Baukastens Jimdo auf ein Experiment ein: Sie schufen mit lokaler Unterstützung einen Ableger in Japan. Dieser entwickelte sich zu einem echten Hit, mit verrückten Nebeneffekten.
Netzwertig.com

XINGGATE
OLG Stuttgart beendet #XINGGATE: Keine Impressumspflicht bei XING – Internet, Social Media & Recht
Vor einiger Zeit war ich von einem Kornwestheimer Anwalt abgemahnt worden, weil ich nach seiner Auffassung mit meinem XING Profil gegen die Impressumspflicht aus § 5 TMG verstoßen habe und dies als relevanter Wettbewerbsverstoß anzusehen sei (siehe dazu Erste Abmahnungen wegen fehlendem Impressum bei XING – Rechtslage und Praxisempfehlung). Dieser Anwalt hat neben mir ohne zu erkennendes System auch einige geschätzte Kollegen mit entsprechenden XING-Abmahnungen „überzogen“.
Recht 2.0

Yelp, Facebook
Goodbye Yelp? Kunden bevorzugen Empfehlungen und Bewertungen auf Facebook
“Leute lieben uns auf Yelp.” Wirklich? Wenn es um Empfehlungen von lokalen Unternehmen, Geschäften und Restaurants geht, dann setzen Kunden verstärkt auf Facebook.
FutureBiz

Amazon
Amazon plant Hotelbuchungsservice
Der Online-Händler will laut einem Medienbericht mit Amazon Travel neue Geschäftszweige erobern.
futurezone

Stylebop
Klassenkampf statt Arbeitskrampf? Streit bei Onlineshop Stylebop
Im erfolgreichen Onlineshop Stylebop tobt ein Arbeitskampf. Nachdem die Gewerkschaft Verdi dort Flugblätter verteilte, wurden zwei Mitarbeiter entlassen. War das Zufall? Und wie steht es in der Digitalwirtschaft allgemein um die Rechte von Mitarbeitern?
heise online

Fehler, MBO
impulse: Die drei größten Fehler seit dem MBO
Am Dienstagabend, kurz vor unserer Fehler-Konferenz in Düsseldorf, zu der 180 Teilnehmer strömten, schoss mir ein Gedanke durch den Kopf: Wie können wir als Unternehmermagazin zu einer Fehler-Konferenz einladen und zugleich zu den Fehlern schweigen, die uns seit dem Management-Buy-out Anfang 2013 unterlaufen sind? Können wir natürlich nicht.
Impulse

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Foto: Morning Coffee from Shutterstock